Das Projekt „Gesunde Gartenstadt Drewitz“ ist ein Vorhaben, das von der Soziale Stadt Potsdam gGmbH in Kooperation mit dem Verband der Ersatzkassen e.V. im Potsdamer Stadtteil Drewitz umgesetzt wird. Das Vorhaben hat sich die lokale Umsetzung des Gesetzes zur Stärkung der Gesundheitsförderung und der Prävention zum Ziel gesetzt.  Mit Kursen und Veranstaltungen rund um Gesundheit, Entspannung und Mobilität wird die gesundheitliche Chancengleichheit im Quartier verbessert und die Gesundheitsförderung insbesondere von benachteiligten Gruppen im Quartier unterstützt.

montags, ab 20.01.2020 | 15:00 Uhr

Beweg dich! - Fitness für Frauen

Der Kurs schafft einen Raum für Frauen und die Möglichkeit, Bewegung und tänzerische Elemente in einem freien Kontext kennen zu lernen und neu für sich zu erfahren. Er bietet einen Ausgleich zum Alltag und vermittelt Spaß an Bewegung. Es werden u.a. Elemente aus den Bereichen Yoga, Pilates und Zumba eingesetzt.

 

montags, ab 20.01.2020 | 16:30 Uhr

Stressbewältigung im Alltag

Der Stressbewältigungskurs umfasst Methoden, die das Gleichgewicht eines Menschen wieder herstellen sollen. Es zielt darauf ab, psychisch belastenden Stress zu reduzieren oder sogar komplett abzubauen. Durch ein gezieltes Training in Form von Stressmanagementkursen können Bewältigungs- und Erholungskompetenzen aufgebaut und damit die Stressverarbeitung positiv verändert werden. Auf diese Weise wird eine Steigerung der individuellen Belastbarkeit ermöglicht.

 

 

montags, ab 20.01.2020 | 17:30 Uhr

Entspannungstechniken für Körper und Seele

Heutzutage geht alles immer schneller, lauter und man muss besser sein. Unser Körper hat kaum Zeit sich zu erholen und zu entspannen. Die Folge: Das Immunsystem wird geschwächt. Dadurch entstehen viele Krankheiten. Um das zu verhindern ist es wichtig den richtigen Ausgleich zwischen Stress- und Entspannung zu finden.

 

mittwochs, ab 22.01.2020 | 17:00 Uhr

Ernährungsberatung

Die richtige Ernährung ist ein tragender Pfeiler unserer Gesundheit. Und doch sind Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Allergien, Stoffwechselerkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und auch Erkrankungen der Knochen und Gelenke auf dem Vormarsch. Die Zielsetzung ist es, Personen in allen Bereichen des Lebens fundiertes und aktuelles Wissen zum Themenbereich Ernährung zu vermitteln.

Terminvereinbarung: Sebastian Kringel, Tel. 0176 57668058, info@trophikum.de

 

donnerstags, ab 23.01.2020 | 16:00 Uhr

Auszeit-Fit im Alltag

Ein Sportangebot für Alleinerziehende Mütter und Väter - Die Erziehung eines Kindes ist eine Lebensaufgabe und stellt besonders Mütter und Väter, die diese Aufgabe alleine bewältigen vor besondere Herausforderungen. Sport ist hierbei ein wichtiges Instrument, um Stress abzubauen und dadurch ausgeglichener den Alltag zu bewältigen. Kinder können mitmachen oder sich in der Spielecke kreativ austoben.

 

freitags, 09:00 Uhr und 09:45 Uhr

Fit in jedem Alter

Sport ist elementar für eine hohe Lebensqualität im Alter. Er hält sowohl körperlich als auch geistig fit und erhöht das seelische Wohlbefinden. Obwohl der Körper im Alter an Muskelkraft verliert, und die Gelenke allgemein stärker abgenutzt sind, heißt das nicht, dass ältere Menschen auf Sport verzichten müssen. Der Seniorensport ist speziell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer ausgerichtet sowie auf deren Beschwerden abgestimmt. Er ermöglicht es Ihnen Muskelmasse aufzubauen, die Koordinationsfähigkeit zu verbessern und weiterhin aktiv zu bleiben.

 

Workshops - Regionale und preiswerte Küche

Termine bitte bei den Gesundheitslotsen erfragen! – maria.stolzke@oskar-drewitz.de

Die Inhalte der Workshops reichen von "Sport und Ernährung" und "Gewichtsreduktion" bis hin zu immer wieder auftauchenden Inhalten, wie "Gesunde Ernährung im Alltag", "Trenddiäten" und bestimmte Krankheitsbilder, die entweder ernährungsmitbedingt sind oder aber bestimmte Ernährungsprobleme mit sich bringen.

 

Aktiv im Kiez

Termine bitte bei den Gesundheitslotsen erfragen!  – maria.stolzke@oskar-drewitz.de

Stadtteilspaziergänge, Fahrradtouren und Wanderungen machen in der Gemeinschaft doppelt so viel Spaß. Es fällt leichter sich in der Gruppe für sportliche Aktivitäten zu motivieren und aufzuraffen.  Zudem hat es den positiven Nebeneffekt, Nachbarn kennenzulernen und so neue Bekanntschaften zu finden oder Freundschaften zu entwickeln.

 

Alle Angebote sind kostenfrei.