Oktober 2021

JUSTIQ

01.10.2021 (07:30:00–17:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Ziel des Projekts ist die Integration (langzeit-)arbeitsloser Bewohner/innen in Gebieten der Sozialen Stadt in Potsdam in Beschäftigung. Besonderes Augenmerk wird dabei auf Frauen und Bewohner mit Migrationsbiografie gelegt. Über die Projektangebote soll die Beschäftigungsfähigkeit der Teilnehmenden verbessert werden. Für Teilnehmende mit Migrationshintergrund steht unter anderem die Sprachkompetenzentwicklung im Mittelpunkt. Das Projekt bezieht die Wohnungswirtschaft, lokale Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen sowie Vereine in das Projekt ein. Für Personengruppen ab 27 Jahren steht das Projekt WorkIn am Dienstag und Donnerstag zur Verfügung. Für Personen bis 26 Jahren steht immer am Montag, Mittwoch und Freitag das Projekt JUSTiQ zur Verfügung.

Ort: konrad. DER FREIRAUM IN DER GARTENSTADT Konrad-Wolf-Allee 43-45

Kostenfreies Stadtteilfrühstück der AWO

01.10.2021 (08:00:00–11:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

z. Z. nur Abholung!

Lerncafé

01.10.2021 (08:30:00–11:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Probleme mit der Rechtschreibung oder mit dem Lesen? Dann sind Sie im Lerncafé genau richtig! Sie müssen sich dafür nicht anmelden. Kommen Sie einfach vorbei und fangen Sie gleich an zu üben. Das Lerncafé findet jeden Freitag von 8 bis 11 Uhr im Multmediaraum des oskar. statt. Das Lerncafé ist ein Angebot des Grundbildungszentrums an der Volkshochschule im Bildungsforum. Das Grundbildungszentrum wird gefördert durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

Teilnahme ist kostenfrei.

USE - Repair Café

01.10.2021 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

In Trägerschaft der USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH, lädt das oskar herzlich ein, Kleinstreparaturen wie die Reparatur von Fahrrädern, Kleinmöbeln, Spielzeugen etc. durchzuführen. Das Angebot steht allen Personen kostenfrei zur Verfügung, die Leistungen nach SGB-II und dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen und BAfÖG, Grundsicherung oder Wohngeld erhalten.

Ansprechpartner allgemein für die Maßnahme: Neels Wirringa,
Tel.: 033203-8688016, mobil: 0162-2392335, Mail:neels.wirringa@U-S-E.Org  

USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH  
Am Fuchsbau 47
14532 Kleinmachnow  

Fit in jedem Alter

01.10.2021 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

freitags, 09:00 Uhr und 09:45 Uhr

Fit in jedem Alter

Bewegung ist elementar für eine hohe Lebensqualität im Alter. Er hält sowohl körperlich als auch geistig fit und erhöht das seelische Wohlbefinden. Obwohl der Körper im Alter an Muskelkraft verliert, und die Gelenke allgemein stärker abgenutzt sind, heißt das nicht, dass ältere Menschen auf Bewegung verzichten müssen. Die Übungen sind speziell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer ausgerichtet sowie auf deren Beschwerden abgestimmt. Sie ermöglichen  Muskelmasse aufzubauen, die Koordinationsfähigkeit zu verbessern und weiterhin aktiv zu bleiben.

Fit in jedem Alter

01.10.2021 (09:45:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

freitags, 09:00 Uhr und 09:45 Uhr

Fit in jedem Alter

Bewegung ist elementar für eine hohe Lebensqualität im Alter. Er hält sowohl körperlich als auch geistig fit und erhöht das seelische Wohlbefinden. Obwohl der Körper im Alter an Muskelkraft verliert, und die Gelenke allgemein stärker abgenutzt sind, heißt das nicht, dass ältere Menschen auf Bewegung verzichten müssen. Die Übungen sind speziell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer ausgerichtet sowie auf deren Beschwerden abgestimmt. Sie ermöglichen  Muskelmasse aufzubauen, die Koordinationsfähigkeit zu verbessern und weiterhin aktiv zu bleiben.

Musikkreis MitMachMusik e.V.

01.10.2021 (15:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

freitags | 15:00 Uhr | oskar. DAS BEGEGNUNGSZENTRUM
 
Professionelle Musiker singen und musizieren regelmäßig mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen in ihren Unterkünften. Auch mit einheimischen Gleichaltrigen wird gemeinsam an neuen Musikstandorten musiziert.

Akzeptanz im Miteinander
Zwei Mal pro Woche besuchen professionelle Musiker Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrung in ihren Unterkünften, um mit ihnen zu musizieren. Der gemeinsame Musikunterricht ermöglicht einen sicheren, stabilen und vertrauten Rahmen für das gegenseitige Kennenlernen. Die jungen Geflüchteten werden darauf sensibilisiert, aufeinander zu hören, zu reagieren und zu interagieren, zu führen und zu begleiten, im Vordergrund zu sein und wieder zurückzutreten.

„Musik ist ein Mittel der Heilung und der Integration.“

Peter Kuttner,
Mit-Initiator des Projekts

Verbindungen schaffen
Auch Schülerinnen und Schüler aus der Nachbarschaft werden zum gemeinsamen Musikmachen eingeladen. Regelmäßig finden kleine MitMachMusik-Konzerte unter Einbeziehung der Eltern und anderer erwachsener Geflüchteter statt. Geflüchtete, die in ihren Herkunftsländern musikalisch ausgebildet wurden, involvieren wir als MitMachMusik-Lehrer. Mittelfristig sollen Kontakte zu musikpädagogischen Einrichtungen in der Nähe entstehen, um gemeinsame Aufführungsprojekte außerhalb der Gemeinschaftsunterkünfte zu entwickeln.

Individuelle Förderung
Mit dem gemeinsamen Singen von Kinderliedern aus den Kulturen aller Beteiligten und dem rhythmischen Arbeiten im Zusammenspiel mit Instrumenten erfahren die jungen Menschen die Grundlagen des Musikmachens. Später werden die Kinder in zwei Gruppen aufgeteilt. Während die Jüngeren weiterhin singen und rhythmische Spiele spielen, erhalten die Älteren individuellen Musikunterricht auf ihrem Lieblingsinstrument.

Music as a Key
Im Frühjahr 2018 startete MitMachMusik das neue Integrationsprogramm für die Nachbarschaft: Unter dem Motto „Music as a Key“ schafft der Verein neben den
Gemeinschaftsunterkünften neue, sogenannte neutrale Orte zum Musizieren. Sie sind offen für alle Kinder und Jugendlichen – ob geflüchtete oder einheimische.

Dadurch können zum einen auch Musikkinder an dem Unterricht teilnehmen, die bereits aus Gemeinschaftsunterkünften ausgezogen sind. Zum anderen werden Flüchtlingskinder mit einheimischen Gleichaltrigen aus dem Bezirk zusammengebracht. Denn auch Kinder und Jugendliche aus der Nachbarschaft sind eingeladen, am Ensemblespiel und -unterricht teilzunehmen. Durch das gemeinsame Musizieren trägt MitMachMusik zur Integration von geflüchteten Kindern und Jugendlichen und zur Stärkung der Zivilgesellschaft bei.

Mittelfristig entstehen darüber hinaus Kontakte zu musikpädagogischen Einrichtungen in der Nähe, weil dort die Ensembles gelegentlich zusammen musizieren und Aufführungsprojekte umsetzen können.

Fünf neutrale Standorte
Gestartet ist „Music as a Key“ im Februar 2018 mit der Arbeit im Kulturhaus Babelsberg in Potsdam mit den Musikkindern, die aus den Gemeinschaftsunterkünften bereits ausgezogen sind. Im September 2018 eröffnete MitMachMusik den nächsten Musikspot in der Evangelischen Kirchengemeinde Dahlem. Seit Februar 2019 können sich fortgeschrittene geflüchtete und einheimische Kinder und Jugendliche beim gemeinsamen Musizieren im Kompass Hellersdorf kennenlernen und Kontakte knüpfen. Auch die Spandauer Musikkids können im Nachbarschaftszentrum Paul-Schneider-Haus im gemeinsamen Unterricht auf Gleichaltrige treffen. Startschuss hierfür ist der 20. März 2019. Der fünfte Standort ist in Planung.

Ernährungsberatung

01.10.2021 (17:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

freitags, | 17:00 Uhr | Kiezraum Konrad-Wolf-Allee 43/45 (Gebäuderückseite)

Gesunde Gartenstadt – Gesunde Lebenswelten

Hiermit möchten wir euch, im Rahmen des Gesundheitsprojektes, unsere neue Ernährungsberaterin Asli Demirel vorstellen. Sie wird für euch ab dem 21. August, immer freitags 17:00 Uhr, für Fragen, rund um die Ernährung und damit verbundenen Krankheiten, zur Verfügung stehen.

Bei Fragen könnt ihr uns gerne kontaktieren.

Wir freuen uns auf euren Besuch und bleibt fit!

Euer oskar.-Team

 

Liebe Teilnehmer,

ich bin eine freiberufliche Ernährungsberaterin (Diätassistentin) der DGE.

Jeden Tag unterstütze ich viele Klienten bei der Lösung ihrer Ernährungsprobleme.

Außerdem gebe ich Kochkurse und Workshops um Ihnen die Umsetzung einer gesunden Ernährung im Alltag voranschaulicher zu machen.

Ich freue mich sehr Sie im Rahmen des Projekts „Gesunde Gartenstadt-Gesunde Lebenswelten“ begrüßen zu dürfen.

Meine Tätigkeitsfelder sind wie folgt:

 

  • Ernährungstherapie bei folgenden Erkrankungen:
  • Adipositas, Metabolisches Syndrom, Übergewicht im Erwachsenen- und Kindesalter
  • Fettstoffwechselstörungen, Hypertriglyceridämie, Hypercholesterinämie, Herzkreislauferkrankungen, Bluthochdruck
  • Niereninsuffizienz, Ernährung im Prädialytischen Stadium und/oder bei der Dialyse
  • Magen- und Darmerkrankungen, wie Gastritis, Sodbrennen, Reizmagen, Divertikeln, Divertikulitis, Reizdarm, Zöliakie (Sprue), Chronisch Entzündliche Darmerkrankungen, wie Colitis ulcerosa, Morbus Crohn, Kurzdarmsyndrom
  • Intoleranzen und Unverträglichkeiten, wie Laktoseintoleranz, Fruktosemalabsorption, Histaminintoleranz
  • Vegetarische und Vegane Ernährung
  • Allergien
  • Ernährung bei Krebserkrankungen

 

  • Ernährungsberatung im Rahmen der Prävention:
  • Allgemeine Ernährungsempfehlungen für ein gesundes, dauerhaftes Leben
  • u.a. Kochkurse und Workshops für Erwachsene, Kinder und Jugendliche

Sprachcafé (Deutschkurs Niveau A1)

02.10.2021 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Rumänisch-Club

02.10.2021 (09:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Integrazia - Schule der Künste

02.10.2021 (10:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Integrazia - Schule der Künste

03.10.2021 (10:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

JUSTIQ

04.10.2021 (07:30:00–17:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Ziel des Projekts ist die Integration (langzeit-)arbeitsloser Bewohner/innen in Gebieten der Sozialen Stadt in Potsdam in Beschäftigung. Besonderes Augenmerk wird dabei auf Frauen und Bewohner mit Migrationsbiografie gelegt. Über die Projektangebote soll die Beschäftigungsfähigkeit der Teilnehmenden verbessert werden. Für Teilnehmende mit Migrationshintergrund steht unter anderem die Sprachkompetenzentwicklung im Mittelpunkt. Das Projekt bezieht die Wohnungswirtschaft, lokale Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen sowie Vereine in das Projekt ein. Für Personengruppen ab 27 Jahren steht das Projekt WorkIn am Dienstag und Donnerstag zur Verfügung. Für Personen bis 26 Jahren steht immer am Montag, Mittwoch und Freitag das Projekt JUSTiQ zur Verfügung.

Ort: konrad. DER FREIRAUM IN DER GARTENSTADT Konrad-Wolf-Allee 43-45

USE - Repair Café

04.10.2021 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

In Trägerschaft der USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH, lädt das oskar herzlich ein, Kleinstreparaturen wie die Reparatur von Fahrrädern, Kleinmöbeln, Spielzeugen etc. durchzuführen. Das Angebot steht allen Personen kostenfrei zur Verfügung, die Leistungen nach SGB-II und dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen und BAfÖG, Grundsicherung oder Wohngeld erhalten.

Ansprechpartner allgemein für die Maßnahme: Neels Wirringa,
Tel.: 033203-8688016, mobil: 0162-2392335, Mail:neels.wirringa@U-S-E.Org  

USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH  
Am Fuchsbau 47
14532 Kleinmachnow  

AWO-Schuldnerberatung

04.10.2021 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Kostenlose Schuldnerberatung für alle GEWOBA-MieterInnen

Sie sehen keinen Ausweg? Sie brauchen Hilfe? 
Die Schuldnerberatung der Ambulanten Wohnhilfe der AWO (Frau Thieme) in Kooperation mit der GEWOBA berät und unterstützt Sie in Ihrer Schuldensituation, damit Sie wieder handlungsfähig werden. Diese Schuldnerberatung findet jeden Montag von 14:00-17:00 Uhr  im oskar. statt.

Englisch in Drewitz

04.10.2021 (14:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

ab 2020 immer montags | 14:30 – 16:30 Uhr

Yes, we can – Englisch für Anfänger

Ob Sie im Einkaufscenter shoppen gehen, sich diese Highlights durchlesen oder im Urlaub relaxen: Englische Begriffe sind Teil unseres Alltags geworden. Manchen mag das stören - wir machen das Beste daraus und eignen uns entspannt und mit viel Spaß die Grundlagen der englischen Sprache an. Egal, ob Sie als Anfänger dabei sind oder Ihre Kenntnisse aus längst vergangenen Schultagen auffrischen wollen - gemeinsam nehmen wir uns die Zeit, eine Weltsprache zu erlernen und dabei auch noch was für unsere grauen Zellen zu tun. Am wichtigsten jedoch: Let's have fun.

Beweg dich! - Fitnes für Frauen

04.10.2021 (15:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

montags | 15:00 Uhr | Kiezraum Konrad-Wolf-Allee 43/45 Gebäuderückseite (ab 4. Oktober im oskar. Aktionsraum!)

Beweg dich! – Fitness für Frauen

Das Angebot schafft einen Raum für Frauen und die Möglichkeit, Bewegung und tänzerische Elemente in einem freien Kontext kennenzulernen und neu für sich zu erfahren. Er bietet einen Ausgleich zum Alltag und vermittelt Spaß an Bewegung. Es werden u.a. Elemente aus den Bereichen Yoga und Pilates eingesetzt.

Yoga - Auszeit im Alltag

04.10.2021 (16:15:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

montags, 16:15 Uhr im oskar. Aktionsraum

Yoga - Auszeit im Alltag

Ein Bewegungsangebot für Alleinerziehende Mütter und Väter - Die Vinyasa Yoga Klasse ist für erwachsene Menschen geeignet, die Lust auf dynamische Bewegungen haben und Interesse daran haben neue Atemtechniken (Pranayama) und etwas aus der Yogaphilosophie kennen zu lernen. Wer schon Vorkenntnisse im Yoga hat, ist selbstverständlich auch herzlich Willkommen. Vinyasa Yoga kann uns dabei helfen den Alltagsstress zu vergessen und unseren Körper wieder in Schwung zu bringen.

Stressbewältigung im Alltag

04.10.2021 (16:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

montags | 16:30 Uhr | Kiezraum Konrad-Wolf-Allee 43/45 Gebäuderückseite

Stressbewältigung im Alltag

Das Stressbewältigungsangebot umfasst Methoden, die das Gleichgewicht eines Menschen wieder herstellen sollen. Es zielt darauf ab, psychisch belastenden Stress zu reduzieren oder sogar komplett abzubauen. Durch ein gezieltes Training in Form von Stressmanagementangeboten können Bewältigungs- und Erholungskompetenzen aufgebaut und damit die Stressverarbeitung positiv verändert werden. Auf diese Weise wird eine Steigerung der individuellen Belastbarkeit ermöglicht.

Entspannungstechniken für Körper und Seele

04.10.2021 (17:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

montags | 17:30 Uhr | Kiezraum Konrad-Wolf-Allee 43/45 Gebäuderückseite

Entspannungstechniken für Körper und Seele

Heutzutage geht alles immer schneller, lauter und man muss besser sein. Unser Körper hat kaum Zeit sich zu erholen und zu entspannen. Die Folge: Das Immunsystem wird geschwächt. Dadurch entstehen viele Krankheiten. Um das zu verhindern ist es wichtig den richtigen Ausgleich zwischen Stress- und Entspannung zu finden.

WorkIn

05.10.2021 (07:30:00–17:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Ziel des Projekts ist die Integration (langzeit-)arbeitsloser Bewohner/innen in Gebieten der Sozialen Stadt in Potsdam in Beschäftigung. Besonderes Augenmerk wird dabei auf Frauen und Bewohner mit Migrationsbiografie gelegt. Über die Projektangebote soll die Beschäftigungsfähigkeit der Teilnehmenden verbessert werden. Für Teilnehmende mit Migrationshintergrund steht unter anderem die Sprachkompetenzentwicklung im Mittelpunkt. Das Projekt bezieht die Wohnungswirtschaft, lokale Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen sowie Vereine in das Projekt ein. Für Personengruppen ab 27 Jahren steht das Projekt WorkIn am Dienstag und Donnerstag zur Verfügung. Für Personen bis 26 Jahren steht immer am Montag, Mittwoch und Freitag das Projekt JUSTiQ zur Verfügung.

Ort: konrad. DER FREIRAUM IN DER GARTENSTADT Konrad-Wolf-Allee 43-45

USE - Repair Café

05.10.2021 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

In Trägerschaft der USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH, lädt das oskar herzlich ein, Kleinstreparaturen wie die Reparatur von Fahrrädern, Kleinmöbeln, Spielzeugen etc. durchzuführen. Das Angebot steht allen Personen kostenfrei zur Verfügung, die Leistungen nach SGB-II und dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen und BAfÖG, Grundsicherung oder Wohngeld erhalten.

Ansprechpartner allgemein für die Maßnahme: Neels Wirringa,
Tel.: 033203-8688016, mobil: 0162-2392335, Mail:neels.wirringa@U-S-E.Org  

USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH  
Am Fuchsbau 47
14532 Kleinmachnow  

Deutschkurs (B1)

05.10.2021 (10:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

DRK Migrationsberatung

05.10.2021 (14:00:00–18:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer

Termine bitte mit Frau Theresia Grünke vereinbaren

Mobil: 0160 / 946 72 134

E-Mail: t.gruenke@drk-flüchtlingshilfe-brb.de

             mbe@drk-flüchtlingshilfe-brb.de

 

Sprechstunden: Dienstag 14:00 - 18:00 Uhr | Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr

weitere Termine nach Vereinbarung

Integrazia - Schule der Künste

05.10.2021 (16:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Zeichnen und Malen

05.10.2021 (16:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Zeichnen und Malen für Erwachsene

Entdecken Sie Ihre eigene Kreativität und probieren Sie unterschiedliche Techniken und Materialien aus. Die Freude am Malen und Zeichnen steht im Vordergrund. Also, nehmen Sie teil an diesem Kurs von Angela Frübing.

Für den Kurs können Sie gerne 5er und 10er Karten im oskar. Büro erwerben.

5er Karte 10€
10er Karte 20€

Angela Frübing (Mitte) bei der Arbeit
Angela Frübing (Mitte) bei der Arbeit

JUSTIQ

06.10.2021 (07:30:00–17:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Ziel des Projekts ist die Integration (langzeit-)arbeitsloser Bewohner/innen in Gebieten der Sozialen Stadt in Potsdam in Beschäftigung. Besonderes Augenmerk wird dabei auf Frauen und Bewohner mit Migrationsbiografie gelegt. Über die Projektangebote soll die Beschäftigungsfähigkeit der Teilnehmenden verbessert werden. Für Teilnehmende mit Migrationshintergrund steht unter anderem die Sprachkompetenzentwicklung im Mittelpunkt. Das Projekt bezieht die Wohnungswirtschaft, lokale Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen sowie Vereine in das Projekt ein. Für Personengruppen ab 27 Jahren steht das Projekt WorkIn am Dienstag und Donnerstag zur Verfügung. Für Personen bis 26 Jahren steht immer am Montag, Mittwoch und Freitag das Projekt JUSTiQ zur Verfügung.

Ort: konrad. DER FREIRAUM IN DER GARTENSTADT Konrad-Wolf-Allee 43-45

Kostenfreies Stadtteilfrühstück der AWO

06.10.2021 (08:30:00–11:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

z. Z. nur Abholung!

USE - Repair Café

06.10.2021 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

In Trägerschaft der USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH, lädt das oskar herzlich ein, Kleinstreparaturen wie die Reparatur von Fahrrädern, Kleinmöbeln, Spielzeugen etc. durchzuführen. Das Angebot steht allen Personen kostenfrei zur Verfügung, die Leistungen nach SGB-II und dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen und BAfÖG, Grundsicherung oder Wohngeld erhalten.

Ansprechpartner allgemein für die Maßnahme: Neels Wirringa,
Tel.: 033203-8688016, mobil: 0162-2392335, Mail:neels.wirringa@U-S-E.Org  

USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH  
Am Fuchsbau 47
14532 Kleinmachnow  

Lesen und Schreiben von Anfang an

06.10.2021 (09:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Wir unterstützen beim Lesen und Schreiben

Lernen in kleinen Gruppen und im eigenen Tempo.

Für deutschsprechende Erwachsene ab 16 Jahren,

die im Land Brandenburg wohnen.

Ein Kurseinstieg ist laufend möglich.

Dieser Kurs ist kostenfrei.

Jeden Mittwoch 9:30 – 11:00 Uhr

Im oskar. – DAS BEGEGNUNGSZENTRUM IN DER GARTENSTADT

Bitte melden Sie sich an:

Tel.: 0331 289-4574

Mail: gbz@rathaus.potsdam.de

Homepage: www.vhs.potsdam.de

Integrazia - Schule der Künste

06.10.2021 (16:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Gardetanz, LKC Babelsberg (ab 11 Jahren)

06.10.2021 (16:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Gardetanz, LKC Babelsberg (6-11 Jahre)

06.10.2021 (17:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Gardetanz, LKC Babelsberg (ab 11 Jahren)

06.10.2021 (18:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

WorkIn

07.10.2021 (07:30:00–17:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Ziel des Projekts ist die Integration (langzeit-)arbeitsloser Bewohner/innen in Gebieten der Sozialen Stadt in Potsdam in Beschäftigung. Besonderes Augenmerk wird dabei auf Frauen und Bewohner mit Migrationsbiografie gelegt. Über die Projektangebote soll die Beschäftigungsfähigkeit der Teilnehmenden verbessert werden. Für Teilnehmende mit Migrationshintergrund steht unter anderem die Sprachkompetenzentwicklung im Mittelpunkt. Das Projekt bezieht die Wohnungswirtschaft, lokale Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen sowie Vereine in das Projekt ein. Für Personengruppen ab 27 Jahren steht das Projekt WorkIn am Dienstag und Donnerstag zur Verfügung. Für Personen bis 26 Jahren steht immer am Montag, Mittwoch und Freitag das Projekt JUSTiQ zur Verfügung.

Ort: konrad. DER FREIRAUM IN DER GARTENSTADT Konrad-Wolf-Allee 43-45

USE - Repair Café

07.10.2021 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

In Trägerschaft der USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH, lädt das oskar herzlich ein, Kleinstreparaturen wie die Reparatur von Fahrrädern, Kleinmöbeln, Spielzeugen etc. durchzuführen. Das Angebot steht allen Personen kostenfrei zur Verfügung, die Leistungen nach SGB-II und dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen und BAfÖG, Grundsicherung oder Wohngeld erhalten.

Ansprechpartner allgemein für die Maßnahme: Neels Wirringa,
Tel.: 033203-8688016, mobil: 0162-2392335, Mail:neels.wirringa@U-S-E.Org  

USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH  
Am Fuchsbau 47
14532 Kleinmachnow  

Hip Hop Tanz - Wir sind stark in Drewitz

07.10.2021 (14:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Hiphop-Tanzkurs (Wir sind stark in Drewitz) ist ein Angebot der Tanzakademie Erxleben

Integrazia - Schule der Künste

07.10.2021 (16:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Klangrausch Chor

07.10.2021 (19:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

oskar.probt mit dem Klangrausch Chor

Jeder (ab 16 Jahre), der Spaß an der Musik und am Singen hat, ist herzlich zu einem ersten Chortreffen eingeladen. Gesungen wird Pop, Soul und Jazz. Noten- bzw. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Um Voranmeldung wird gebeten unter folgender Adresse gibt es weitere Informationen. www.klangrausch-potsdam.de

JUSTIQ

08.10.2021 (07:30:00–17:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Ziel des Projekts ist die Integration (langzeit-)arbeitsloser Bewohner/innen in Gebieten der Sozialen Stadt in Potsdam in Beschäftigung. Besonderes Augenmerk wird dabei auf Frauen und Bewohner mit Migrationsbiografie gelegt. Über die Projektangebote soll die Beschäftigungsfähigkeit der Teilnehmenden verbessert werden. Für Teilnehmende mit Migrationshintergrund steht unter anderem die Sprachkompetenzentwicklung im Mittelpunkt. Das Projekt bezieht die Wohnungswirtschaft, lokale Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen sowie Vereine in das Projekt ein. Für Personengruppen ab 27 Jahren steht das Projekt WorkIn am Dienstag und Donnerstag zur Verfügung. Für Personen bis 26 Jahren steht immer am Montag, Mittwoch und Freitag das Projekt JUSTiQ zur Verfügung.

Ort: konrad. DER FREIRAUM IN DER GARTENSTADT Konrad-Wolf-Allee 43-45

Kostenfreies Stadtteilfrühstück der AWO

08.10.2021 (08:00:00–11:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

z. Z. nur Abholung!

Lerncafé

08.10.2021 (08:30:00–11:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Probleme mit der Rechtschreibung oder mit dem Lesen? Dann sind Sie im Lerncafé genau richtig! Sie müssen sich dafür nicht anmelden. Kommen Sie einfach vorbei und fangen Sie gleich an zu üben. Das Lerncafé findet jeden Freitag von 8 bis 11 Uhr im Multmediaraum des oskar. statt. Das Lerncafé ist ein Angebot des Grundbildungszentrums an der Volkshochschule im Bildungsforum. Das Grundbildungszentrum wird gefördert durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

Teilnahme ist kostenfrei.

USE - Repair Café

08.10.2021 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

In Trägerschaft der USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH, lädt das oskar herzlich ein, Kleinstreparaturen wie die Reparatur von Fahrrädern, Kleinmöbeln, Spielzeugen etc. durchzuführen. Das Angebot steht allen Personen kostenfrei zur Verfügung, die Leistungen nach SGB-II und dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen und BAfÖG, Grundsicherung oder Wohngeld erhalten.

Ansprechpartner allgemein für die Maßnahme: Neels Wirringa,
Tel.: 033203-8688016, mobil: 0162-2392335, Mail:neels.wirringa@U-S-E.Org  

USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH  
Am Fuchsbau 47
14532 Kleinmachnow  

Fit in jedem Alter

08.10.2021 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

freitags, 09:00 Uhr und 09:45 Uhr

Fit in jedem Alter

Bewegung ist elementar für eine hohe Lebensqualität im Alter. Er hält sowohl körperlich als auch geistig fit und erhöht das seelische Wohlbefinden. Obwohl der Körper im Alter an Muskelkraft verliert, und die Gelenke allgemein stärker abgenutzt sind, heißt das nicht, dass ältere Menschen auf Bewegung verzichten müssen. Die Übungen sind speziell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer ausgerichtet sowie auf deren Beschwerden abgestimmt. Sie ermöglichen  Muskelmasse aufzubauen, die Koordinationsfähigkeit zu verbessern und weiterhin aktiv zu bleiben.

Fit in jedem Alter

08.10.2021 (09:45:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

freitags, 09:00 Uhr und 09:45 Uhr

Fit in jedem Alter

Bewegung ist elementar für eine hohe Lebensqualität im Alter. Er hält sowohl körperlich als auch geistig fit und erhöht das seelische Wohlbefinden. Obwohl der Körper im Alter an Muskelkraft verliert, und die Gelenke allgemein stärker abgenutzt sind, heißt das nicht, dass ältere Menschen auf Bewegung verzichten müssen. Die Übungen sind speziell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer ausgerichtet sowie auf deren Beschwerden abgestimmt. Sie ermöglichen  Muskelmasse aufzubauen, die Koordinationsfähigkeit zu verbessern und weiterhin aktiv zu bleiben.

Musikkreis MitMachMusik e.V.

08.10.2021 (15:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

freitags | 15:00 Uhr | oskar. DAS BEGEGNUNGSZENTRUM
 
Professionelle Musiker singen und musizieren regelmäßig mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen in ihren Unterkünften. Auch mit einheimischen Gleichaltrigen wird gemeinsam an neuen Musikstandorten musiziert.

Akzeptanz im Miteinander
Zwei Mal pro Woche besuchen professionelle Musiker Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrung in ihren Unterkünften, um mit ihnen zu musizieren. Der gemeinsame Musikunterricht ermöglicht einen sicheren, stabilen und vertrauten Rahmen für das gegenseitige Kennenlernen. Die jungen Geflüchteten werden darauf sensibilisiert, aufeinander zu hören, zu reagieren und zu interagieren, zu führen und zu begleiten, im Vordergrund zu sein und wieder zurückzutreten.

„Musik ist ein Mittel der Heilung und der Integration.“

Peter Kuttner,
Mit-Initiator des Projekts

Verbindungen schaffen
Auch Schülerinnen und Schüler aus der Nachbarschaft werden zum gemeinsamen Musikmachen eingeladen. Regelmäßig finden kleine MitMachMusik-Konzerte unter Einbeziehung der Eltern und anderer erwachsener Geflüchteter statt. Geflüchtete, die in ihren Herkunftsländern musikalisch ausgebildet wurden, involvieren wir als MitMachMusik-Lehrer. Mittelfristig sollen Kontakte zu musikpädagogischen Einrichtungen in der Nähe entstehen, um gemeinsame Aufführungsprojekte außerhalb der Gemeinschaftsunterkünfte zu entwickeln.

Individuelle Förderung
Mit dem gemeinsamen Singen von Kinderliedern aus den Kulturen aller Beteiligten und dem rhythmischen Arbeiten im Zusammenspiel mit Instrumenten erfahren die jungen Menschen die Grundlagen des Musikmachens. Später werden die Kinder in zwei Gruppen aufgeteilt. Während die Jüngeren weiterhin singen und rhythmische Spiele spielen, erhalten die Älteren individuellen Musikunterricht auf ihrem Lieblingsinstrument.

Music as a Key
Im Frühjahr 2018 startete MitMachMusik das neue Integrationsprogramm für die Nachbarschaft: Unter dem Motto „Music as a Key“ schafft der Verein neben den
Gemeinschaftsunterkünften neue, sogenannte neutrale Orte zum Musizieren. Sie sind offen für alle Kinder und Jugendlichen – ob geflüchtete oder einheimische.

Dadurch können zum einen auch Musikkinder an dem Unterricht teilnehmen, die bereits aus Gemeinschaftsunterkünften ausgezogen sind. Zum anderen werden Flüchtlingskinder mit einheimischen Gleichaltrigen aus dem Bezirk zusammengebracht. Denn auch Kinder und Jugendliche aus der Nachbarschaft sind eingeladen, am Ensemblespiel und -unterricht teilzunehmen. Durch das gemeinsame Musizieren trägt MitMachMusik zur Integration von geflüchteten Kindern und Jugendlichen und zur Stärkung der Zivilgesellschaft bei.

Mittelfristig entstehen darüber hinaus Kontakte zu musikpädagogischen Einrichtungen in der Nähe, weil dort die Ensembles gelegentlich zusammen musizieren und Aufführungsprojekte umsetzen können.

Fünf neutrale Standorte
Gestartet ist „Music as a Key“ im Februar 2018 mit der Arbeit im Kulturhaus Babelsberg in Potsdam mit den Musikkindern, die aus den Gemeinschaftsunterkünften bereits ausgezogen sind. Im September 2018 eröffnete MitMachMusik den nächsten Musikspot in der Evangelischen Kirchengemeinde Dahlem. Seit Februar 2019 können sich fortgeschrittene geflüchtete und einheimische Kinder und Jugendliche beim gemeinsamen Musizieren im Kompass Hellersdorf kennenlernen und Kontakte knüpfen. Auch die Spandauer Musikkids können im Nachbarschaftszentrum Paul-Schneider-Haus im gemeinsamen Unterricht auf Gleichaltrige treffen. Startschuss hierfür ist der 20. März 2019. Der fünfte Standort ist in Planung.

Ernährungsberatung

08.10.2021 (17:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

freitags, | 17:00 Uhr | Kiezraum Konrad-Wolf-Allee 43/45 (Gebäuderückseite)

Gesunde Gartenstadt – Gesunde Lebenswelten

Hiermit möchten wir euch, im Rahmen des Gesundheitsprojektes, unsere neue Ernährungsberaterin Asli Demirel vorstellen. Sie wird für euch ab dem 21. August, immer freitags 17:00 Uhr, für Fragen, rund um die Ernährung und damit verbundenen Krankheiten, zur Verfügung stehen.

Bei Fragen könnt ihr uns gerne kontaktieren.

Wir freuen uns auf euren Besuch und bleibt fit!

Euer oskar.-Team

 

Liebe Teilnehmer,

ich bin eine freiberufliche Ernährungsberaterin (Diätassistentin) der DGE.

Jeden Tag unterstütze ich viele Klienten bei der Lösung ihrer Ernährungsprobleme.

Außerdem gebe ich Kochkurse und Workshops um Ihnen die Umsetzung einer gesunden Ernährung im Alltag voranschaulicher zu machen.

Ich freue mich sehr Sie im Rahmen des Projekts „Gesunde Gartenstadt-Gesunde Lebenswelten“ begrüßen zu dürfen.

Meine Tätigkeitsfelder sind wie folgt:

 

  • Ernährungstherapie bei folgenden Erkrankungen:
  • Adipositas, Metabolisches Syndrom, Übergewicht im Erwachsenen- und Kindesalter
  • Fettstoffwechselstörungen, Hypertriglyceridämie, Hypercholesterinämie, Herzkreislauferkrankungen, Bluthochdruck
  • Niereninsuffizienz, Ernährung im Prädialytischen Stadium und/oder bei der Dialyse
  • Magen- und Darmerkrankungen, wie Gastritis, Sodbrennen, Reizmagen, Divertikeln, Divertikulitis, Reizdarm, Zöliakie (Sprue), Chronisch Entzündliche Darmerkrankungen, wie Colitis ulcerosa, Morbus Crohn, Kurzdarmsyndrom
  • Intoleranzen und Unverträglichkeiten, wie Laktoseintoleranz, Fruktosemalabsorption, Histaminintoleranz
  • Vegetarische und Vegane Ernährung
  • Allergien
  • Ernährung bei Krebserkrankungen

 

  • Ernährungsberatung im Rahmen der Prävention:
  • Allgemeine Ernährungsempfehlungen für ein gesundes, dauerhaftes Leben
  • u.a. Kochkurse und Workshops für Erwachsene, Kinder und Jugendliche

Sprachcafé (Deutschkurs Niveau A1)

09.10.2021 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Rumänisch-Club

09.10.2021 (09:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Integrazia - Schule der Künste

09.10.2021 (10:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Integrazia - Schule der Künste

10.10.2021 (10:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

JUSTIQ

11.10.2021 (07:30:00–17:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Ziel des Projekts ist die Integration (langzeit-)arbeitsloser Bewohner/innen in Gebieten der Sozialen Stadt in Potsdam in Beschäftigung. Besonderes Augenmerk wird dabei auf Frauen und Bewohner mit Migrationsbiografie gelegt. Über die Projektangebote soll die Beschäftigungsfähigkeit der Teilnehmenden verbessert werden. Für Teilnehmende mit Migrationshintergrund steht unter anderem die Sprachkompetenzentwicklung im Mittelpunkt. Das Projekt bezieht die Wohnungswirtschaft, lokale Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen sowie Vereine in das Projekt ein. Für Personengruppen ab 27 Jahren steht das Projekt WorkIn am Dienstag und Donnerstag zur Verfügung. Für Personen bis 26 Jahren steht immer am Montag, Mittwoch und Freitag das Projekt JUSTiQ zur Verfügung.

Ort: konrad. DER FREIRAUM IN DER GARTENSTADT Konrad-Wolf-Allee 43-45

USE - Repair Café

11.10.2021 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

In Trägerschaft der USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH, lädt das oskar herzlich ein, Kleinstreparaturen wie die Reparatur von Fahrrädern, Kleinmöbeln, Spielzeugen etc. durchzuführen. Das Angebot steht allen Personen kostenfrei zur Verfügung, die Leistungen nach SGB-II und dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen und BAfÖG, Grundsicherung oder Wohngeld erhalten.

Ansprechpartner allgemein für die Maßnahme: Neels Wirringa,
Tel.: 033203-8688016, mobil: 0162-2392335, Mail:neels.wirringa@U-S-E.Org  

USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH  
Am Fuchsbau 47
14532 Kleinmachnow  

AWO-Schuldnerberatung

11.10.2021 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Kostenlose Schuldnerberatung für alle GEWOBA-MieterInnen

Sie sehen keinen Ausweg? Sie brauchen Hilfe? 
Die Schuldnerberatung der Ambulanten Wohnhilfe der AWO (Frau Thieme) in Kooperation mit der GEWOBA berät und unterstützt Sie in Ihrer Schuldensituation, damit Sie wieder handlungsfähig werden. Diese Schuldnerberatung findet jeden Montag von 14:00-17:00 Uhr  im oskar. statt.

Englisch in Drewitz

11.10.2021 (14:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

ab 2020 immer montags | 14:30 – 16:30 Uhr

Yes, we can – Englisch für Anfänger

Ob Sie im Einkaufscenter shoppen gehen, sich diese Highlights durchlesen oder im Urlaub relaxen: Englische Begriffe sind Teil unseres Alltags geworden. Manchen mag das stören - wir machen das Beste daraus und eignen uns entspannt und mit viel Spaß die Grundlagen der englischen Sprache an. Egal, ob Sie als Anfänger dabei sind oder Ihre Kenntnisse aus längst vergangenen Schultagen auffrischen wollen - gemeinsam nehmen wir uns die Zeit, eine Weltsprache zu erlernen und dabei auch noch was für unsere grauen Zellen zu tun. Am wichtigsten jedoch: Let's have fun.

Beweg dich! - Fitnes für Frauen

11.10.2021 (15:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

montags | 15:00 Uhr | Kiezraum Konrad-Wolf-Allee 43/45 Gebäuderückseite (ab 4. Oktober im oskar. Aktionsraum!)

Beweg dich! – Fitness für Frauen

Das Angebot schafft einen Raum für Frauen und die Möglichkeit, Bewegung und tänzerische Elemente in einem freien Kontext kennenzulernen und neu für sich zu erfahren. Er bietet einen Ausgleich zum Alltag und vermittelt Spaß an Bewegung. Es werden u.a. Elemente aus den Bereichen Yoga und Pilates eingesetzt.

Yoga - Auszeit im Alltag

11.10.2021 (16:15:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

montags, 16:15 Uhr im oskar. Aktionsraum

Yoga - Auszeit im Alltag

Ein Bewegungsangebot für Alleinerziehende Mütter und Väter - Die Vinyasa Yoga Klasse ist für erwachsene Menschen geeignet, die Lust auf dynamische Bewegungen haben und Interesse daran haben neue Atemtechniken (Pranayama) und etwas aus der Yogaphilosophie kennen zu lernen. Wer schon Vorkenntnisse im Yoga hat, ist selbstverständlich auch herzlich Willkommen. Vinyasa Yoga kann uns dabei helfen den Alltagsstress zu vergessen und unseren Körper wieder in Schwung zu bringen.

Stressbewältigung im Alltag

11.10.2021 (16:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

montags | 16:30 Uhr | Kiezraum Konrad-Wolf-Allee 43/45 Gebäuderückseite

Stressbewältigung im Alltag

Das Stressbewältigungsangebot umfasst Methoden, die das Gleichgewicht eines Menschen wieder herstellen sollen. Es zielt darauf ab, psychisch belastenden Stress zu reduzieren oder sogar komplett abzubauen. Durch ein gezieltes Training in Form von Stressmanagementangeboten können Bewältigungs- und Erholungskompetenzen aufgebaut und damit die Stressverarbeitung positiv verändert werden. Auf diese Weise wird eine Steigerung der individuellen Belastbarkeit ermöglicht.

Entspannungstechniken für Körper und Seele

11.10.2021 (17:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

montags | 17:30 Uhr | Kiezraum Konrad-Wolf-Allee 43/45 Gebäuderückseite

Entspannungstechniken für Körper und Seele

Heutzutage geht alles immer schneller, lauter und man muss besser sein. Unser Körper hat kaum Zeit sich zu erholen und zu entspannen. Die Folge: Das Immunsystem wird geschwächt. Dadurch entstehen viele Krankheiten. Um das zu verhindern ist es wichtig den richtigen Ausgleich zwischen Stress- und Entspannung zu finden.

WorkIn

12.10.2021 (07:30:00–17:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Ziel des Projekts ist die Integration (langzeit-)arbeitsloser Bewohner/innen in Gebieten der Sozialen Stadt in Potsdam in Beschäftigung. Besonderes Augenmerk wird dabei auf Frauen und Bewohner mit Migrationsbiografie gelegt. Über die Projektangebote soll die Beschäftigungsfähigkeit der Teilnehmenden verbessert werden. Für Teilnehmende mit Migrationshintergrund steht unter anderem die Sprachkompetenzentwicklung im Mittelpunkt. Das Projekt bezieht die Wohnungswirtschaft, lokale Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen sowie Vereine in das Projekt ein. Für Personengruppen ab 27 Jahren steht das Projekt WorkIn am Dienstag und Donnerstag zur Verfügung. Für Personen bis 26 Jahren steht immer am Montag, Mittwoch und Freitag das Projekt JUSTiQ zur Verfügung.

Ort: konrad. DER FREIRAUM IN DER GARTENSTADT Konrad-Wolf-Allee 43-45

USE - Repair Café

12.10.2021 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

In Trägerschaft der USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH, lädt das oskar herzlich ein, Kleinstreparaturen wie die Reparatur von Fahrrädern, Kleinmöbeln, Spielzeugen etc. durchzuführen. Das Angebot steht allen Personen kostenfrei zur Verfügung, die Leistungen nach SGB-II und dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen und BAfÖG, Grundsicherung oder Wohngeld erhalten.

Ansprechpartner allgemein für die Maßnahme: Neels Wirringa,
Tel.: 033203-8688016, mobil: 0162-2392335, Mail:neels.wirringa@U-S-E.Org  

USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH  
Am Fuchsbau 47
14532 Kleinmachnow  

Deutschkurs (B1)

12.10.2021 (10:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

DRK Migrationsberatung

12.10.2021 (14:00:00–18:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer

Termine bitte mit Frau Theresia Grünke vereinbaren

Mobil: 0160 / 946 72 134

E-Mail: t.gruenke@drk-flüchtlingshilfe-brb.de

             mbe@drk-flüchtlingshilfe-brb.de

 

Sprechstunden: Dienstag 14:00 - 18:00 Uhr | Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr

weitere Termine nach Vereinbarung

Integrazia - Schule der Künste

12.10.2021 (16:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Zeichnen und Malen

12.10.2021 (16:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Zeichnen und Malen für Erwachsene

Entdecken Sie Ihre eigene Kreativität und probieren Sie unterschiedliche Techniken und Materialien aus. Die Freude am Malen und Zeichnen steht im Vordergrund. Also, nehmen Sie teil an diesem Kurs von Angela Frübing.

Für den Kurs können Sie gerne 5er und 10er Karten im oskar. Büro erwerben.

5er Karte 10€
10er Karte 20€

Angela Frübing (Mitte) bei der Arbeit
Angela Frübing (Mitte) bei der Arbeit

JUSTIQ

13.10.2021 (07:30:00–17:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Ziel des Projekts ist die Integration (langzeit-)arbeitsloser Bewohner/innen in Gebieten der Sozialen Stadt in Potsdam in Beschäftigung. Besonderes Augenmerk wird dabei auf Frauen und Bewohner mit Migrationsbiografie gelegt. Über die Projektangebote soll die Beschäftigungsfähigkeit der Teilnehmenden verbessert werden. Für Teilnehmende mit Migrationshintergrund steht unter anderem die Sprachkompetenzentwicklung im Mittelpunkt. Das Projekt bezieht die Wohnungswirtschaft, lokale Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen sowie Vereine in das Projekt ein. Für Personengruppen ab 27 Jahren steht das Projekt WorkIn am Dienstag und Donnerstag zur Verfügung. Für Personen bis 26 Jahren steht immer am Montag, Mittwoch und Freitag das Projekt JUSTiQ zur Verfügung.

Ort: konrad. DER FREIRAUM IN DER GARTENSTADT Konrad-Wolf-Allee 43-45

Kostenfreies Stadtteilfrühstück der AWO

13.10.2021 (08:30:00–11:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

z. Z. nur Abholung!

USE - Repair Café

13.10.2021 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

In Trägerschaft der USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH, lädt das oskar herzlich ein, Kleinstreparaturen wie die Reparatur von Fahrrädern, Kleinmöbeln, Spielzeugen etc. durchzuführen. Das Angebot steht allen Personen kostenfrei zur Verfügung, die Leistungen nach SGB-II und dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen und BAfÖG, Grundsicherung oder Wohngeld erhalten.

Ansprechpartner allgemein für die Maßnahme: Neels Wirringa,
Tel.: 033203-8688016, mobil: 0162-2392335, Mail:neels.wirringa@U-S-E.Org  

USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH  
Am Fuchsbau 47
14532 Kleinmachnow  

Lesen und Schreiben von Anfang an

13.10.2021 (09:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Wir unterstützen beim Lesen und Schreiben

Lernen in kleinen Gruppen und im eigenen Tempo.

Für deutschsprechende Erwachsene ab 16 Jahren,

die im Land Brandenburg wohnen.

Ein Kurseinstieg ist laufend möglich.

Dieser Kurs ist kostenfrei.

Jeden Mittwoch 9:30 – 11:00 Uhr

Im oskar. – DAS BEGEGNUNGSZENTRUM IN DER GARTENSTADT

Bitte melden Sie sich an:

Tel.: 0331 289-4574

Mail: gbz@rathaus.potsdam.de

Homepage: www.vhs.potsdam.de

Integrazia - Schule der Künste

13.10.2021 (16:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Gardetanz, LKC Babelsberg (ab 11 Jahren)

13.10.2021 (16:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Gardetanz, LKC Babelsberg (6-11 Jahre)

13.10.2021 (17:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Gardetanz, LKC Babelsberg (ab 11 Jahren)

13.10.2021 (18:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

WorkIn

14.10.2021 (07:30:00–17:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Ziel des Projekts ist die Integration (langzeit-)arbeitsloser Bewohner/innen in Gebieten der Sozialen Stadt in Potsdam in Beschäftigung. Besonderes Augenmerk wird dabei auf Frauen und Bewohner mit Migrationsbiografie gelegt. Über die Projektangebote soll die Beschäftigungsfähigkeit der Teilnehmenden verbessert werden. Für Teilnehmende mit Migrationshintergrund steht unter anderem die Sprachkompetenzentwicklung im Mittelpunkt. Das Projekt bezieht die Wohnungswirtschaft, lokale Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen sowie Vereine in das Projekt ein. Für Personengruppen ab 27 Jahren steht das Projekt WorkIn am Dienstag und Donnerstag zur Verfügung. Für Personen bis 26 Jahren steht immer am Montag, Mittwoch und Freitag das Projekt JUSTiQ zur Verfügung.

Ort: konrad. DER FREIRAUM IN DER GARTENSTADT Konrad-Wolf-Allee 43-45

USE - Repair Café

14.10.2021 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

In Trägerschaft der USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH, lädt das oskar herzlich ein, Kleinstreparaturen wie die Reparatur von Fahrrädern, Kleinmöbeln, Spielzeugen etc. durchzuführen. Das Angebot steht allen Personen kostenfrei zur Verfügung, die Leistungen nach SGB-II und dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen und BAfÖG, Grundsicherung oder Wohngeld erhalten.

Ansprechpartner allgemein für die Maßnahme: Neels Wirringa,
Tel.: 033203-8688016, mobil: 0162-2392335, Mail:neels.wirringa@U-S-E.Org  

USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH  
Am Fuchsbau 47
14532 Kleinmachnow  

Hip Hop Tanz - Wir sind stark in Drewitz

14.10.2021 (14:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Hiphop-Tanzkurs (Wir sind stark in Drewitz) ist ein Angebot der Tanzakademie Erxleben

Integrazia - Schule der Künste

14.10.2021 (16:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Klangrausch Chor

14.10.2021 (19:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

oskar.probt mit dem Klangrausch Chor

Jeder (ab 16 Jahre), der Spaß an der Musik und am Singen hat, ist herzlich zu einem ersten Chortreffen eingeladen. Gesungen wird Pop, Soul und Jazz. Noten- bzw. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Um Voranmeldung wird gebeten unter folgender Adresse gibt es weitere Informationen. www.klangrausch-potsdam.de

JUSTIQ

15.10.2021 (07:30:00–17:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Ziel des Projekts ist die Integration (langzeit-)arbeitsloser Bewohner/innen in Gebieten der Sozialen Stadt in Potsdam in Beschäftigung. Besonderes Augenmerk wird dabei auf Frauen und Bewohner mit Migrationsbiografie gelegt. Über die Projektangebote soll die Beschäftigungsfähigkeit der Teilnehmenden verbessert werden. Für Teilnehmende mit Migrationshintergrund steht unter anderem die Sprachkompetenzentwicklung im Mittelpunkt. Das Projekt bezieht die Wohnungswirtschaft, lokale Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen sowie Vereine in das Projekt ein. Für Personengruppen ab 27 Jahren steht das Projekt WorkIn am Dienstag und Donnerstag zur Verfügung. Für Personen bis 26 Jahren steht immer am Montag, Mittwoch und Freitag das Projekt JUSTiQ zur Verfügung.

Ort: konrad. DER FREIRAUM IN DER GARTENSTADT Konrad-Wolf-Allee 43-45

Kostenfreies Stadtteilfrühstück der AWO

15.10.2021 (08:00:00–11:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

z. Z. nur Abholung!

Lerncafé

15.10.2021 (08:30:00–11:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Probleme mit der Rechtschreibung oder mit dem Lesen? Dann sind Sie im Lerncafé genau richtig! Sie müssen sich dafür nicht anmelden. Kommen Sie einfach vorbei und fangen Sie gleich an zu üben. Das Lerncafé findet jeden Freitag von 8 bis 11 Uhr im Multmediaraum des oskar. statt. Das Lerncafé ist ein Angebot des Grundbildungszentrums an der Volkshochschule im Bildungsforum. Das Grundbildungszentrum wird gefördert durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

Teilnahme ist kostenfrei.

USE - Repair Café

15.10.2021 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

In Trägerschaft der USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH, lädt das oskar herzlich ein, Kleinstreparaturen wie die Reparatur von Fahrrädern, Kleinmöbeln, Spielzeugen etc. durchzuführen. Das Angebot steht allen Personen kostenfrei zur Verfügung, die Leistungen nach SGB-II und dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen und BAfÖG, Grundsicherung oder Wohngeld erhalten.

Ansprechpartner allgemein für die Maßnahme: Neels Wirringa,
Tel.: 033203-8688016, mobil: 0162-2392335, Mail:neels.wirringa@U-S-E.Org  

USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH  
Am Fuchsbau 47
14532 Kleinmachnow  

Fit in jedem Alter

15.10.2021 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

freitags, 09:00 Uhr und 09:45 Uhr

Fit in jedem Alter

Bewegung ist elementar für eine hohe Lebensqualität im Alter. Er hält sowohl körperlich als auch geistig fit und erhöht das seelische Wohlbefinden. Obwohl der Körper im Alter an Muskelkraft verliert, und die Gelenke allgemein stärker abgenutzt sind, heißt das nicht, dass ältere Menschen auf Bewegung verzichten müssen. Die Übungen sind speziell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer ausgerichtet sowie auf deren Beschwerden abgestimmt. Sie ermöglichen  Muskelmasse aufzubauen, die Koordinationsfähigkeit zu verbessern und weiterhin aktiv zu bleiben.

Fit in jedem Alter

15.10.2021 (09:45:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

freitags, 09:00 Uhr und 09:45 Uhr

Fit in jedem Alter

Bewegung ist elementar für eine hohe Lebensqualität im Alter. Er hält sowohl körperlich als auch geistig fit und erhöht das seelische Wohlbefinden. Obwohl der Körper im Alter an Muskelkraft verliert, und die Gelenke allgemein stärker abgenutzt sind, heißt das nicht, dass ältere Menschen auf Bewegung verzichten müssen. Die Übungen sind speziell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer ausgerichtet sowie auf deren Beschwerden abgestimmt. Sie ermöglichen  Muskelmasse aufzubauen, die Koordinationsfähigkeit zu verbessern und weiterhin aktiv zu bleiben.

Musikkreis MitMachMusik e.V.

15.10.2021 (15:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

freitags | 15:00 Uhr | oskar. DAS BEGEGNUNGSZENTRUM
 
Professionelle Musiker singen und musizieren regelmäßig mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen in ihren Unterkünften. Auch mit einheimischen Gleichaltrigen wird gemeinsam an neuen Musikstandorten musiziert.

Akzeptanz im Miteinander
Zwei Mal pro Woche besuchen professionelle Musiker Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrung in ihren Unterkünften, um mit ihnen zu musizieren. Der gemeinsame Musikunterricht ermöglicht einen sicheren, stabilen und vertrauten Rahmen für das gegenseitige Kennenlernen. Die jungen Geflüchteten werden darauf sensibilisiert, aufeinander zu hören, zu reagieren und zu interagieren, zu führen und zu begleiten, im Vordergrund zu sein und wieder zurückzutreten.

„Musik ist ein Mittel der Heilung und der Integration.“

Peter Kuttner,
Mit-Initiator des Projekts

Verbindungen schaffen
Auch Schülerinnen und Schüler aus der Nachbarschaft werden zum gemeinsamen Musikmachen eingeladen. Regelmäßig finden kleine MitMachMusik-Konzerte unter Einbeziehung der Eltern und anderer erwachsener Geflüchteter statt. Geflüchtete, die in ihren Herkunftsländern musikalisch ausgebildet wurden, involvieren wir als MitMachMusik-Lehrer. Mittelfristig sollen Kontakte zu musikpädagogischen Einrichtungen in der Nähe entstehen, um gemeinsame Aufführungsprojekte außerhalb der Gemeinschaftsunterkünfte zu entwickeln.

Individuelle Förderung
Mit dem gemeinsamen Singen von Kinderliedern aus den Kulturen aller Beteiligten und dem rhythmischen Arbeiten im Zusammenspiel mit Instrumenten erfahren die jungen Menschen die Grundlagen des Musikmachens. Später werden die Kinder in zwei Gruppen aufgeteilt. Während die Jüngeren weiterhin singen und rhythmische Spiele spielen, erhalten die Älteren individuellen Musikunterricht auf ihrem Lieblingsinstrument.

Music as a Key
Im Frühjahr 2018 startete MitMachMusik das neue Integrationsprogramm für die Nachbarschaft: Unter dem Motto „Music as a Key“ schafft der Verein neben den
Gemeinschaftsunterkünften neue, sogenannte neutrale Orte zum Musizieren. Sie sind offen für alle Kinder und Jugendlichen – ob geflüchtete oder einheimische.

Dadurch können zum einen auch Musikkinder an dem Unterricht teilnehmen, die bereits aus Gemeinschaftsunterkünften ausgezogen sind. Zum anderen werden Flüchtlingskinder mit einheimischen Gleichaltrigen aus dem Bezirk zusammengebracht. Denn auch Kinder und Jugendliche aus der Nachbarschaft sind eingeladen, am Ensemblespiel und -unterricht teilzunehmen. Durch das gemeinsame Musizieren trägt MitMachMusik zur Integration von geflüchteten Kindern und Jugendlichen und zur Stärkung der Zivilgesellschaft bei.

Mittelfristig entstehen darüber hinaus Kontakte zu musikpädagogischen Einrichtungen in der Nähe, weil dort die Ensembles gelegentlich zusammen musizieren und Aufführungsprojekte umsetzen können.

Fünf neutrale Standorte
Gestartet ist „Music as a Key“ im Februar 2018 mit der Arbeit im Kulturhaus Babelsberg in Potsdam mit den Musikkindern, die aus den Gemeinschaftsunterkünften bereits ausgezogen sind. Im September 2018 eröffnete MitMachMusik den nächsten Musikspot in der Evangelischen Kirchengemeinde Dahlem. Seit Februar 2019 können sich fortgeschrittene geflüchtete und einheimische Kinder und Jugendliche beim gemeinsamen Musizieren im Kompass Hellersdorf kennenlernen und Kontakte knüpfen. Auch die Spandauer Musikkids können im Nachbarschaftszentrum Paul-Schneider-Haus im gemeinsamen Unterricht auf Gleichaltrige treffen. Startschuss hierfür ist der 20. März 2019. Der fünfte Standort ist in Planung.

Ernährungsberatung

15.10.2021 (17:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

freitags, | 17:00 Uhr | Kiezraum Konrad-Wolf-Allee 43/45 (Gebäuderückseite)

Gesunde Gartenstadt – Gesunde Lebenswelten

Hiermit möchten wir euch, im Rahmen des Gesundheitsprojektes, unsere neue Ernährungsberaterin Asli Demirel vorstellen. Sie wird für euch ab dem 21. August, immer freitags 17:00 Uhr, für Fragen, rund um die Ernährung und damit verbundenen Krankheiten, zur Verfügung stehen.

Bei Fragen könnt ihr uns gerne kontaktieren.

Wir freuen uns auf euren Besuch und bleibt fit!

Euer oskar.-Team

 

Liebe Teilnehmer,

ich bin eine freiberufliche Ernährungsberaterin (Diätassistentin) der DGE.

Jeden Tag unterstütze ich viele Klienten bei der Lösung ihrer Ernährungsprobleme.

Außerdem gebe ich Kochkurse und Workshops um Ihnen die Umsetzung einer gesunden Ernährung im Alltag voranschaulicher zu machen.

Ich freue mich sehr Sie im Rahmen des Projekts „Gesunde Gartenstadt-Gesunde Lebenswelten“ begrüßen zu dürfen.

Meine Tätigkeitsfelder sind wie folgt:

 

  • Ernährungstherapie bei folgenden Erkrankungen:
  • Adipositas, Metabolisches Syndrom, Übergewicht im Erwachsenen- und Kindesalter
  • Fettstoffwechselstörungen, Hypertriglyceridämie, Hypercholesterinämie, Herzkreislauferkrankungen, Bluthochdruck
  • Niereninsuffizienz, Ernährung im Prädialytischen Stadium und/oder bei der Dialyse
  • Magen- und Darmerkrankungen, wie Gastritis, Sodbrennen, Reizmagen, Divertikeln, Divertikulitis, Reizdarm, Zöliakie (Sprue), Chronisch Entzündliche Darmerkrankungen, wie Colitis ulcerosa, Morbus Crohn, Kurzdarmsyndrom
  • Intoleranzen und Unverträglichkeiten, wie Laktoseintoleranz, Fruktosemalabsorption, Histaminintoleranz
  • Vegetarische und Vegane Ernährung
  • Allergien
  • Ernährung bei Krebserkrankungen

 

  • Ernährungsberatung im Rahmen der Prävention:
  • Allgemeine Ernährungsempfehlungen für ein gesundes, dauerhaftes Leben
  • u.a. Kochkurse und Workshops für Erwachsene, Kinder und Jugendliche

Sprachcafé (Deutschkurs Niveau A1)

16.10.2021 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Rumänisch-Club

16.10.2021 (09:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Integrazia - Schule der Künste

16.10.2021 (10:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Integrazia - Schule der Künste

17.10.2021 (10:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

JUSTIQ

18.10.2021 (07:30:00–17:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Ziel des Projekts ist die Integration (langzeit-)arbeitsloser Bewohner/innen in Gebieten der Sozialen Stadt in Potsdam in Beschäftigung. Besonderes Augenmerk wird dabei auf Frauen und Bewohner mit Migrationsbiografie gelegt. Über die Projektangebote soll die Beschäftigungsfähigkeit der Teilnehmenden verbessert werden. Für Teilnehmende mit Migrationshintergrund steht unter anderem die Sprachkompetenzentwicklung im Mittelpunkt. Das Projekt bezieht die Wohnungswirtschaft, lokale Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen sowie Vereine in das Projekt ein. Für Personengruppen ab 27 Jahren steht das Projekt WorkIn am Dienstag und Donnerstag zur Verfügung. Für Personen bis 26 Jahren steht immer am Montag, Mittwoch und Freitag das Projekt JUSTiQ zur Verfügung.

Ort: konrad. DER FREIRAUM IN DER GARTENSTADT Konrad-Wolf-Allee 43-45

USE - Repair Café

18.10.2021 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

In Trägerschaft der USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH, lädt das oskar herzlich ein, Kleinstreparaturen wie die Reparatur von Fahrrädern, Kleinmöbeln, Spielzeugen etc. durchzuführen. Das Angebot steht allen Personen kostenfrei zur Verfügung, die Leistungen nach SGB-II und dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen und BAfÖG, Grundsicherung oder Wohngeld erhalten.

Ansprechpartner allgemein für die Maßnahme: Neels Wirringa,
Tel.: 033203-8688016, mobil: 0162-2392335, Mail:neels.wirringa@U-S-E.Org  

USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH  
Am Fuchsbau 47
14532 Kleinmachnow  

AWO-Schuldnerberatung

18.10.2021 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Kostenlose Schuldnerberatung für alle GEWOBA-MieterInnen

Sie sehen keinen Ausweg? Sie brauchen Hilfe? 
Die Schuldnerberatung der Ambulanten Wohnhilfe der AWO (Frau Thieme) in Kooperation mit der GEWOBA berät und unterstützt Sie in Ihrer Schuldensituation, damit Sie wieder handlungsfähig werden. Diese Schuldnerberatung findet jeden Montag von 14:00-17:00 Uhr  im oskar. statt.

Englisch in Drewitz

18.10.2021 (14:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

ab 2020 immer montags | 14:30 – 16:30 Uhr

Yes, we can – Englisch für Anfänger

Ob Sie im Einkaufscenter shoppen gehen, sich diese Highlights durchlesen oder im Urlaub relaxen: Englische Begriffe sind Teil unseres Alltags geworden. Manchen mag das stören - wir machen das Beste daraus und eignen uns entspannt und mit viel Spaß die Grundlagen der englischen Sprache an. Egal, ob Sie als Anfänger dabei sind oder Ihre Kenntnisse aus längst vergangenen Schultagen auffrischen wollen - gemeinsam nehmen wir uns die Zeit, eine Weltsprache zu erlernen und dabei auch noch was für unsere grauen Zellen zu tun. Am wichtigsten jedoch: Let's have fun.

Beweg dich! - Fitnes für Frauen

18.10.2021 (15:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

montags | 15:00 Uhr | Kiezraum Konrad-Wolf-Allee 43/45 Gebäuderückseite (ab 4. Oktober im oskar. Aktionsraum!)

Beweg dich! – Fitness für Frauen

Das Angebot schafft einen Raum für Frauen und die Möglichkeit, Bewegung und tänzerische Elemente in einem freien Kontext kennenzulernen und neu für sich zu erfahren. Er bietet einen Ausgleich zum Alltag und vermittelt Spaß an Bewegung. Es werden u.a. Elemente aus den Bereichen Yoga und Pilates eingesetzt.

Yoga - Auszeit im Alltag

18.10.2021 (16:15:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

montags, 16:15 Uhr im oskar. Aktionsraum

Yoga - Auszeit im Alltag

Ein Bewegungsangebot für Alleinerziehende Mütter und Väter - Die Vinyasa Yoga Klasse ist für erwachsene Menschen geeignet, die Lust auf dynamische Bewegungen haben und Interesse daran haben neue Atemtechniken (Pranayama) und etwas aus der Yogaphilosophie kennen zu lernen. Wer schon Vorkenntnisse im Yoga hat, ist selbstverständlich auch herzlich Willkommen. Vinyasa Yoga kann uns dabei helfen den Alltagsstress zu vergessen und unseren Körper wieder in Schwung zu bringen.

Stressbewältigung im Alltag

18.10.2021 (16:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

montags | 16:30 Uhr | Kiezraum Konrad-Wolf-Allee 43/45 Gebäuderückseite

Stressbewältigung im Alltag

Das Stressbewältigungsangebot umfasst Methoden, die das Gleichgewicht eines Menschen wieder herstellen sollen. Es zielt darauf ab, psychisch belastenden Stress zu reduzieren oder sogar komplett abzubauen. Durch ein gezieltes Training in Form von Stressmanagementangeboten können Bewältigungs- und Erholungskompetenzen aufgebaut und damit die Stressverarbeitung positiv verändert werden. Auf diese Weise wird eine Steigerung der individuellen Belastbarkeit ermöglicht.

Entspannungstechniken für Körper und Seele

18.10.2021 (17:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

montags | 17:30 Uhr | Kiezraum Konrad-Wolf-Allee 43/45 Gebäuderückseite

Entspannungstechniken für Körper und Seele

Heutzutage geht alles immer schneller, lauter und man muss besser sein. Unser Körper hat kaum Zeit sich zu erholen und zu entspannen. Die Folge: Das Immunsystem wird geschwächt. Dadurch entstehen viele Krankheiten. Um das zu verhindern ist es wichtig den richtigen Ausgleich zwischen Stress- und Entspannung zu finden.

WorkIn

19.10.2021 (07:30:00–17:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Ziel des Projekts ist die Integration (langzeit-)arbeitsloser Bewohner/innen in Gebieten der Sozialen Stadt in Potsdam in Beschäftigung. Besonderes Augenmerk wird dabei auf Frauen und Bewohner mit Migrationsbiografie gelegt. Über die Projektangebote soll die Beschäftigungsfähigkeit der Teilnehmenden verbessert werden. Für Teilnehmende mit Migrationshintergrund steht unter anderem die Sprachkompetenzentwicklung im Mittelpunkt. Das Projekt bezieht die Wohnungswirtschaft, lokale Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen sowie Vereine in das Projekt ein. Für Personengruppen ab 27 Jahren steht das Projekt WorkIn am Dienstag und Donnerstag zur Verfügung. Für Personen bis 26 Jahren steht immer am Montag, Mittwoch und Freitag das Projekt JUSTiQ zur Verfügung.

Ort: konrad. DER FREIRAUM IN DER GARTENSTADT Konrad-Wolf-Allee 43-45

USE - Repair Café

19.10.2021 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

In Trägerschaft der USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH, lädt das oskar herzlich ein, Kleinstreparaturen wie die Reparatur von Fahrrädern, Kleinmöbeln, Spielzeugen etc. durchzuführen. Das Angebot steht allen Personen kostenfrei zur Verfügung, die Leistungen nach SGB-II und dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen und BAfÖG, Grundsicherung oder Wohngeld erhalten.

Ansprechpartner allgemein für die Maßnahme: Neels Wirringa,
Tel.: 033203-8688016, mobil: 0162-2392335, Mail:neels.wirringa@U-S-E.Org  

USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH  
Am Fuchsbau 47
14532 Kleinmachnow  

Deutschkurs (B1)

19.10.2021 (10:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

DRK Migrationsberatung

19.10.2021 (14:00:00–18:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer

Termine bitte mit Frau Theresia Grünke vereinbaren

Mobil: 0160 / 946 72 134

E-Mail: t.gruenke@drk-flüchtlingshilfe-brb.de

             mbe@drk-flüchtlingshilfe-brb.de

 

Sprechstunden: Dienstag 14:00 - 18:00 Uhr | Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr

weitere Termine nach Vereinbarung

Integrazia - Schule der Künste

19.10.2021 (16:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Zeichnen und Malen

19.10.2021 (16:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Zeichnen und Malen für Erwachsene

Entdecken Sie Ihre eigene Kreativität und probieren Sie unterschiedliche Techniken und Materialien aus. Die Freude am Malen und Zeichnen steht im Vordergrund. Also, nehmen Sie teil an diesem Kurs von Angela Frübing.

Für den Kurs können Sie gerne 5er und 10er Karten im oskar. Büro erwerben.

5er Karte 10€
10er Karte 20€

Angela Frübing (Mitte) bei der Arbeit
Angela Frübing (Mitte) bei der Arbeit

JUSTIQ

20.10.2021 (07:30:00–17:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Ziel des Projekts ist die Integration (langzeit-)arbeitsloser Bewohner/innen in Gebieten der Sozialen Stadt in Potsdam in Beschäftigung. Besonderes Augenmerk wird dabei auf Frauen und Bewohner mit Migrationsbiografie gelegt. Über die Projektangebote soll die Beschäftigungsfähigkeit der Teilnehmenden verbessert werden. Für Teilnehmende mit Migrationshintergrund steht unter anderem die Sprachkompetenzentwicklung im Mittelpunkt. Das Projekt bezieht die Wohnungswirtschaft, lokale Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen sowie Vereine in das Projekt ein. Für Personengruppen ab 27 Jahren steht das Projekt WorkIn am Dienstag und Donnerstag zur Verfügung. Für Personen bis 26 Jahren steht immer am Montag, Mittwoch und Freitag das Projekt JUSTiQ zur Verfügung.

Ort: konrad. DER FREIRAUM IN DER GARTENSTADT Konrad-Wolf-Allee 43-45

Kostenfreies Stadtteilfrühstück der AWO

20.10.2021 (08:30:00–11:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

z. Z. nur Abholung!

USE - Repair Café

20.10.2021 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

In Trägerschaft der USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH, lädt das oskar herzlich ein, Kleinstreparaturen wie die Reparatur von Fahrrädern, Kleinmöbeln, Spielzeugen etc. durchzuführen. Das Angebot steht allen Personen kostenfrei zur Verfügung, die Leistungen nach SGB-II und dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen und BAfÖG, Grundsicherung oder Wohngeld erhalten.

Ansprechpartner allgemein für die Maßnahme: Neels Wirringa,
Tel.: 033203-8688016, mobil: 0162-2392335, Mail:neels.wirringa@U-S-E.Org  

USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH  
Am Fuchsbau 47
14532 Kleinmachnow  

Lesen und Schreiben von Anfang an

20.10.2021 (09:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Wir unterstützen beim Lesen und Schreiben

Lernen in kleinen Gruppen und im eigenen Tempo.

Für deutschsprechende Erwachsene ab 16 Jahren,

die im Land Brandenburg wohnen.

Ein Kurseinstieg ist laufend möglich.

Dieser Kurs ist kostenfrei.

Jeden Mittwoch 9:30 – 11:00 Uhr

Im oskar. – DAS BEGEGNUNGSZENTRUM IN DER GARTENSTADT

Bitte melden Sie sich an:

Tel.: 0331 289-4574

Mail: gbz@rathaus.potsdam.de

Homepage: www.vhs.potsdam.de

Integrazia - Schule der Künste

20.10.2021 (16:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Gardetanz, LKC Babelsberg (ab 11 Jahren)

20.10.2021 (16:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Gardetanz, LKC Babelsberg (6-11 Jahre)

20.10.2021 (17:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Gardetanz, LKC Babelsberg (ab 11 Jahren)

20.10.2021 (18:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

WorkIn

21.10.2021 (07:30:00–17:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Ziel des Projekts ist die Integration (langzeit-)arbeitsloser Bewohner/innen in Gebieten der Sozialen Stadt in Potsdam in Beschäftigung. Besonderes Augenmerk wird dabei auf Frauen und Bewohner mit Migrationsbiografie gelegt. Über die Projektangebote soll die Beschäftigungsfähigkeit der Teilnehmenden verbessert werden. Für Teilnehmende mit Migrationshintergrund steht unter anderem die Sprachkompetenzentwicklung im Mittelpunkt. Das Projekt bezieht die Wohnungswirtschaft, lokale Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen sowie Vereine in das Projekt ein. Für Personengruppen ab 27 Jahren steht das Projekt WorkIn am Dienstag und Donnerstag zur Verfügung. Für Personen bis 26 Jahren steht immer am Montag, Mittwoch und Freitag das Projekt JUSTiQ zur Verfügung.

Ort: konrad. DER FREIRAUM IN DER GARTENSTADT Konrad-Wolf-Allee 43-45

USE - Repair Café

21.10.2021 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

In Trägerschaft der USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH, lädt das oskar herzlich ein, Kleinstreparaturen wie die Reparatur von Fahrrädern, Kleinmöbeln, Spielzeugen etc. durchzuführen. Das Angebot steht allen Personen kostenfrei zur Verfügung, die Leistungen nach SGB-II und dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen und BAfÖG, Grundsicherung oder Wohngeld erhalten.

Ansprechpartner allgemein für die Maßnahme: Neels Wirringa,
Tel.: 033203-8688016, mobil: 0162-2392335, Mail:neels.wirringa@U-S-E.Org  

USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH  
Am Fuchsbau 47
14532 Kleinmachnow  

Hip Hop Tanz - Wir sind stark in Drewitz

21.10.2021 (14:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Hiphop-Tanzkurs (Wir sind stark in Drewitz) ist ein Angebot der Tanzakademie Erxleben

Integrazia - Schule der Künste

21.10.2021 (16:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Ein Ort fürs Wort - Musikalische Lesung

21.10.2021 (18:00:00–11:55:00)

Donnerstag, 21.10.2021 | 18:00 Uhr | iCafé im Park Konrad-Wolf-Allee 12A, 14480 Potsdam

Heidi Ramlow & Geiger David Yonan

Krimi-Lesung mit der Krimi-Oma Heidi Ramlow und dem Geiger David Yonan.  "Spiel, Shirin , Spiel" umrahmt von Mendelssohn Bartholdy und Paganini und "Schubertfieber".    

 

Klangrausch Chor

21.10.2021 (19:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

oskar.probt mit dem Klangrausch Chor

Jeder (ab 16 Jahre), der Spaß an der Musik und am Singen hat, ist herzlich zu einem ersten Chortreffen eingeladen. Gesungen wird Pop, Soul und Jazz. Noten- bzw. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Um Voranmeldung wird gebeten unter folgender Adresse gibt es weitere Informationen. www.klangrausch-potsdam.de

JUSTIQ

22.10.2021 (07:30:00–17:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Ziel des Projekts ist die Integration (langzeit-)arbeitsloser Bewohner/innen in Gebieten der Sozialen Stadt in Potsdam in Beschäftigung. Besonderes Augenmerk wird dabei auf Frauen und Bewohner mit Migrationsbiografie gelegt. Über die Projektangebote soll die Beschäftigungsfähigkeit der Teilnehmenden verbessert werden. Für Teilnehmende mit Migrationshintergrund steht unter anderem die Sprachkompetenzentwicklung im Mittelpunkt. Das Projekt bezieht die Wohnungswirtschaft, lokale Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen sowie Vereine in das Projekt ein. Für Personengruppen ab 27 Jahren steht das Projekt WorkIn am Dienstag und Donnerstag zur Verfügung. Für Personen bis 26 Jahren steht immer am Montag, Mittwoch und Freitag das Projekt JUSTiQ zur Verfügung.

Ort: konrad. DER FREIRAUM IN DER GARTENSTADT Konrad-Wolf-Allee 43-45

Kostenfreies Stadtteilfrühstück der AWO

22.10.2021 (08:00:00–11:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

z. Z. nur Abholung!

Lerncafé

22.10.2021 (08:30:00–11:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Probleme mit der Rechtschreibung oder mit dem Lesen? Dann sind Sie im Lerncafé genau richtig! Sie müssen sich dafür nicht anmelden. Kommen Sie einfach vorbei und fangen Sie gleich an zu üben. Das Lerncafé findet jeden Freitag von 8 bis 11 Uhr im Multmediaraum des oskar. statt. Das Lerncafé ist ein Angebot des Grundbildungszentrums an der Volkshochschule im Bildungsforum. Das Grundbildungszentrum wird gefördert durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

Teilnahme ist kostenfrei.

USE - Repair Café

22.10.2021 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

In Trägerschaft der USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH, lädt das oskar herzlich ein, Kleinstreparaturen wie die Reparatur von Fahrrädern, Kleinmöbeln, Spielzeugen etc. durchzuführen. Das Angebot steht allen Personen kostenfrei zur Verfügung, die Leistungen nach SGB-II und dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen und BAfÖG, Grundsicherung oder Wohngeld erhalten.

Ansprechpartner allgemein für die Maßnahme: Neels Wirringa,
Tel.: 033203-8688016, mobil: 0162-2392335, Mail:neels.wirringa@U-S-E.Org  

USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH  
Am Fuchsbau 47
14532 Kleinmachnow  

Fit in jedem Alter

22.10.2021 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

freitags, 09:00 Uhr und 09:45 Uhr

Fit in jedem Alter

Bewegung ist elementar für eine hohe Lebensqualität im Alter. Er hält sowohl körperlich als auch geistig fit und erhöht das seelische Wohlbefinden. Obwohl der Körper im Alter an Muskelkraft verliert, und die Gelenke allgemein stärker abgenutzt sind, heißt das nicht, dass ältere Menschen auf Bewegung verzichten müssen. Die Übungen sind speziell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer ausgerichtet sowie auf deren Beschwerden abgestimmt. Sie ermöglichen  Muskelmasse aufzubauen, die Koordinationsfähigkeit zu verbessern und weiterhin aktiv zu bleiben.

Fit in jedem Alter

22.10.2021 (09:45:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

freitags, 09:00 Uhr und 09:45 Uhr

Fit in jedem Alter

Bewegung ist elementar für eine hohe Lebensqualität im Alter. Er hält sowohl körperlich als auch geistig fit und erhöht das seelische Wohlbefinden. Obwohl der Körper im Alter an Muskelkraft verliert, und die Gelenke allgemein stärker abgenutzt sind, heißt das nicht, dass ältere Menschen auf Bewegung verzichten müssen. Die Übungen sind speziell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer ausgerichtet sowie auf deren Beschwerden abgestimmt. Sie ermöglichen  Muskelmasse aufzubauen, die Koordinationsfähigkeit zu verbessern und weiterhin aktiv zu bleiben.

Musikkreis MitMachMusik e.V.

22.10.2021 (15:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

freitags | 15:00 Uhr | oskar. DAS BEGEGNUNGSZENTRUM
 
Professionelle Musiker singen und musizieren regelmäßig mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen in ihren Unterkünften. Auch mit einheimischen Gleichaltrigen wird gemeinsam an neuen Musikstandorten musiziert.

Akzeptanz im Miteinander
Zwei Mal pro Woche besuchen professionelle Musiker Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrung in ihren Unterkünften, um mit ihnen zu musizieren. Der gemeinsame Musikunterricht ermöglicht einen sicheren, stabilen und vertrauten Rahmen für das gegenseitige Kennenlernen. Die jungen Geflüchteten werden darauf sensibilisiert, aufeinander zu hören, zu reagieren und zu interagieren, zu führen und zu begleiten, im Vordergrund zu sein und wieder zurückzutreten.

„Musik ist ein Mittel der Heilung und der Integration.“

Peter Kuttner,
Mit-Initiator des Projekts

Verbindungen schaffen
Auch Schülerinnen und Schüler aus der Nachbarschaft werden zum gemeinsamen Musikmachen eingeladen. Regelmäßig finden kleine MitMachMusik-Konzerte unter Einbeziehung der Eltern und anderer erwachsener Geflüchteter statt. Geflüchtete, die in ihren Herkunftsländern musikalisch ausgebildet wurden, involvieren wir als MitMachMusik-Lehrer. Mittelfristig sollen Kontakte zu musikpädagogischen Einrichtungen in der Nähe entstehen, um gemeinsame Aufführungsprojekte außerhalb der Gemeinschaftsunterkünfte zu entwickeln.

Individuelle Förderung
Mit dem gemeinsamen Singen von Kinderliedern aus den Kulturen aller Beteiligten und dem rhythmischen Arbeiten im Zusammenspiel mit Instrumenten erfahren die jungen Menschen die Grundlagen des Musikmachens. Später werden die Kinder in zwei Gruppen aufgeteilt. Während die Jüngeren weiterhin singen und rhythmische Spiele spielen, erhalten die Älteren individuellen Musikunterricht auf ihrem Lieblingsinstrument.

Music as a Key
Im Frühjahr 2018 startete MitMachMusik das neue Integrationsprogramm für die Nachbarschaft: Unter dem Motto „Music as a Key“ schafft der Verein neben den
Gemeinschaftsunterkünften neue, sogenannte neutrale Orte zum Musizieren. Sie sind offen für alle Kinder und Jugendlichen – ob geflüchtete oder einheimische.

Dadurch können zum einen auch Musikkinder an dem Unterricht teilnehmen, die bereits aus Gemeinschaftsunterkünften ausgezogen sind. Zum anderen werden Flüchtlingskinder mit einheimischen Gleichaltrigen aus dem Bezirk zusammengebracht. Denn auch Kinder und Jugendliche aus der Nachbarschaft sind eingeladen, am Ensemblespiel und -unterricht teilzunehmen. Durch das gemeinsame Musizieren trägt MitMachMusik zur Integration von geflüchteten Kindern und Jugendlichen und zur Stärkung der Zivilgesellschaft bei.

Mittelfristig entstehen darüber hinaus Kontakte zu musikpädagogischen Einrichtungen in der Nähe, weil dort die Ensembles gelegentlich zusammen musizieren und Aufführungsprojekte umsetzen können.

Fünf neutrale Standorte
Gestartet ist „Music as a Key“ im Februar 2018 mit der Arbeit im Kulturhaus Babelsberg in Potsdam mit den Musikkindern, die aus den Gemeinschaftsunterkünften bereits ausgezogen sind. Im September 2018 eröffnete MitMachMusik den nächsten Musikspot in der Evangelischen Kirchengemeinde Dahlem. Seit Februar 2019 können sich fortgeschrittene geflüchtete und einheimische Kinder und Jugendliche beim gemeinsamen Musizieren im Kompass Hellersdorf kennenlernen und Kontakte knüpfen. Auch die Spandauer Musikkids können im Nachbarschaftszentrum Paul-Schneider-Haus im gemeinsamen Unterricht auf Gleichaltrige treffen. Startschuss hierfür ist der 20. März 2019. Der fünfte Standort ist in Planung.

Ernährungsberatung

22.10.2021 (17:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

freitags, | 17:00 Uhr | Kiezraum Konrad-Wolf-Allee 43/45 (Gebäuderückseite)

Gesunde Gartenstadt – Gesunde Lebenswelten

Hiermit möchten wir euch, im Rahmen des Gesundheitsprojektes, unsere neue Ernährungsberaterin Asli Demirel vorstellen. Sie wird für euch ab dem 21. August, immer freitags 17:00 Uhr, für Fragen, rund um die Ernährung und damit verbundenen Krankheiten, zur Verfügung stehen.

Bei Fragen könnt ihr uns gerne kontaktieren.

Wir freuen uns auf euren Besuch und bleibt fit!

Euer oskar.-Team

 

Liebe Teilnehmer,

ich bin eine freiberufliche Ernährungsberaterin (Diätassistentin) der DGE.

Jeden Tag unterstütze ich viele Klienten bei der Lösung ihrer Ernährungsprobleme.

Außerdem gebe ich Kochkurse und Workshops um Ihnen die Umsetzung einer gesunden Ernährung im Alltag voranschaulicher zu machen.

Ich freue mich sehr Sie im Rahmen des Projekts „Gesunde Gartenstadt-Gesunde Lebenswelten“ begrüßen zu dürfen.

Meine Tätigkeitsfelder sind wie folgt:

 

  • Ernährungstherapie bei folgenden Erkrankungen:
  • Adipositas, Metabolisches Syndrom, Übergewicht im Erwachsenen- und Kindesalter
  • Fettstoffwechselstörungen, Hypertriglyceridämie, Hypercholesterinämie, Herzkreislauferkrankungen, Bluthochdruck
  • Niereninsuffizienz, Ernährung im Prädialytischen Stadium und/oder bei der Dialyse
  • Magen- und Darmerkrankungen, wie Gastritis, Sodbrennen, Reizmagen, Divertikeln, Divertikulitis, Reizdarm, Zöliakie (Sprue), Chronisch Entzündliche Darmerkrankungen, wie Colitis ulcerosa, Morbus Crohn, Kurzdarmsyndrom
  • Intoleranzen und Unverträglichkeiten, wie Laktoseintoleranz, Fruktosemalabsorption, Histaminintoleranz
  • Vegetarische und Vegane Ernährung
  • Allergien
  • Ernährung bei Krebserkrankungen

 

  • Ernährungsberatung im Rahmen der Prävention:
  • Allgemeine Ernährungsempfehlungen für ein gesundes, dauerhaftes Leben
  • u.a. Kochkurse und Workshops für Erwachsene, Kinder und Jugendliche

Sprachcafé (Deutschkurs Niveau A1)

23.10.2021 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Rumänisch-Club

23.10.2021 (09:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Integrazia - Schule der Künste

23.10.2021 (10:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Integrazia - Schule der Künste

24.10.2021 (10:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

JUSTIQ

25.10.2021 (07:30:00–17:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Ziel des Projekts ist die Integration (langzeit-)arbeitsloser Bewohner/innen in Gebieten der Sozialen Stadt in Potsdam in Beschäftigung. Besonderes Augenmerk wird dabei auf Frauen und Bewohner mit Migrationsbiografie gelegt. Über die Projektangebote soll die Beschäftigungsfähigkeit der Teilnehmenden verbessert werden. Für Teilnehmende mit Migrationshintergrund steht unter anderem die Sprachkompetenzentwicklung im Mittelpunkt. Das Projekt bezieht die Wohnungswirtschaft, lokale Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen sowie Vereine in das Projekt ein. Für Personengruppen ab 27 Jahren steht das Projekt WorkIn am Dienstag und Donnerstag zur Verfügung. Für Personen bis 26 Jahren steht immer am Montag, Mittwoch und Freitag das Projekt JUSTiQ zur Verfügung.

Ort: konrad. DER FREIRAUM IN DER GARTENSTADT Konrad-Wolf-Allee 43-45

USE - Repair Café

25.10.2021 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

In Trägerschaft der USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH, lädt das oskar herzlich ein, Kleinstreparaturen wie die Reparatur von Fahrrädern, Kleinmöbeln, Spielzeugen etc. durchzuführen. Das Angebot steht allen Personen kostenfrei zur Verfügung, die Leistungen nach SGB-II und dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen und BAfÖG, Grundsicherung oder Wohngeld erhalten.

Ansprechpartner allgemein für die Maßnahme: Neels Wirringa,
Tel.: 033203-8688016, mobil: 0162-2392335, Mail:neels.wirringa@U-S-E.Org  

USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH  
Am Fuchsbau 47
14532 Kleinmachnow  

AWO-Schuldnerberatung

25.10.2021 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Kostenlose Schuldnerberatung für alle GEWOBA-MieterInnen

Sie sehen keinen Ausweg? Sie brauchen Hilfe? 
Die Schuldnerberatung der Ambulanten Wohnhilfe der AWO (Frau Thieme) in Kooperation mit der GEWOBA berät und unterstützt Sie in Ihrer Schuldensituation, damit Sie wieder handlungsfähig werden. Diese Schuldnerberatung findet jeden Montag von 14:00-17:00 Uhr  im oskar. statt.

Englisch in Drewitz

25.10.2021 (14:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

ab 2020 immer montags | 14:30 – 16:30 Uhr

Yes, we can – Englisch für Anfänger

Ob Sie im Einkaufscenter shoppen gehen, sich diese Highlights durchlesen oder im Urlaub relaxen: Englische Begriffe sind Teil unseres Alltags geworden. Manchen mag das stören - wir machen das Beste daraus und eignen uns entspannt und mit viel Spaß die Grundlagen der englischen Sprache an. Egal, ob Sie als Anfänger dabei sind oder Ihre Kenntnisse aus längst vergangenen Schultagen auffrischen wollen - gemeinsam nehmen wir uns die Zeit, eine Weltsprache zu erlernen und dabei auch noch was für unsere grauen Zellen zu tun. Am wichtigsten jedoch: Let's have fun.

Beweg dich! - Fitnes für Frauen

25.10.2021 (15:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

montags | 15:00 Uhr | Kiezraum Konrad-Wolf-Allee 43/45 Gebäuderückseite (ab 4. Oktober im oskar. Aktionsraum!)

Beweg dich! – Fitness für Frauen

Das Angebot schafft einen Raum für Frauen und die Möglichkeit, Bewegung und tänzerische Elemente in einem freien Kontext kennenzulernen und neu für sich zu erfahren. Er bietet einen Ausgleich zum Alltag und vermittelt Spaß an Bewegung. Es werden u.a. Elemente aus den Bereichen Yoga und Pilates eingesetzt.

Yoga - Auszeit im Alltag

25.10.2021 (16:15:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

montags, 16:15 Uhr im oskar. Aktionsraum

Yoga - Auszeit im Alltag

Ein Bewegungsangebot für Alleinerziehende Mütter und Väter - Die Vinyasa Yoga Klasse ist für erwachsene Menschen geeignet, die Lust auf dynamische Bewegungen haben und Interesse daran haben neue Atemtechniken (Pranayama) und etwas aus der Yogaphilosophie kennen zu lernen. Wer schon Vorkenntnisse im Yoga hat, ist selbstverständlich auch herzlich Willkommen. Vinyasa Yoga kann uns dabei helfen den Alltagsstress zu vergessen und unseren Körper wieder in Schwung zu bringen.

Stressbewältigung im Alltag

25.10.2021 (16:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

montags | 16:30 Uhr | Kiezraum Konrad-Wolf-Allee 43/45 Gebäuderückseite

Stressbewältigung im Alltag

Das Stressbewältigungsangebot umfasst Methoden, die das Gleichgewicht eines Menschen wieder herstellen sollen. Es zielt darauf ab, psychisch belastenden Stress zu reduzieren oder sogar komplett abzubauen. Durch ein gezieltes Training in Form von Stressmanagementangeboten können Bewältigungs- und Erholungskompetenzen aufgebaut und damit die Stressverarbeitung positiv verändert werden. Auf diese Weise wird eine Steigerung der individuellen Belastbarkeit ermöglicht.

Entspannungstechniken für Körper und Seele

25.10.2021 (17:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

montags | 17:30 Uhr | Kiezraum Konrad-Wolf-Allee 43/45 Gebäuderückseite

Entspannungstechniken für Körper und Seele

Heutzutage geht alles immer schneller, lauter und man muss besser sein. Unser Körper hat kaum Zeit sich zu erholen und zu entspannen. Die Folge: Das Immunsystem wird geschwächt. Dadurch entstehen viele Krankheiten. Um das zu verhindern ist es wichtig den richtigen Ausgleich zwischen Stress- und Entspannung zu finden.

WorkIn

26.10.2021 (07:30:00–17:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Ziel des Projekts ist die Integration (langzeit-)arbeitsloser Bewohner/innen in Gebieten der Sozialen Stadt in Potsdam in Beschäftigung. Besonderes Augenmerk wird dabei auf Frauen und Bewohner mit Migrationsbiografie gelegt. Über die Projektangebote soll die Beschäftigungsfähigkeit der Teilnehmenden verbessert werden. Für Teilnehmende mit Migrationshintergrund steht unter anderem die Sprachkompetenzentwicklung im Mittelpunkt. Das Projekt bezieht die Wohnungswirtschaft, lokale Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen sowie Vereine in das Projekt ein. Für Personengruppen ab 27 Jahren steht das Projekt WorkIn am Dienstag und Donnerstag zur Verfügung. Für Personen bis 26 Jahren steht immer am Montag, Mittwoch und Freitag das Projekt JUSTiQ zur Verfügung.

Ort: konrad. DER FREIRAUM IN DER GARTENSTADT Konrad-Wolf-Allee 43-45

USE - Repair Café

26.10.2021 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

In Trägerschaft der USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH, lädt das oskar herzlich ein, Kleinstreparaturen wie die Reparatur von Fahrrädern, Kleinmöbeln, Spielzeugen etc. durchzuführen. Das Angebot steht allen Personen kostenfrei zur Verfügung, die Leistungen nach SGB-II und dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen und BAfÖG, Grundsicherung oder Wohngeld erhalten.

Ansprechpartner allgemein für die Maßnahme: Neels Wirringa,
Tel.: 033203-8688016, mobil: 0162-2392335, Mail:neels.wirringa@U-S-E.Org  

USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH  
Am Fuchsbau 47
14532 Kleinmachnow  

Deutschkurs (B1)

26.10.2021 (10:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

DRK Migrationsberatung

26.10.2021 (14:00:00–18:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer

Termine bitte mit Frau Theresia Grünke vereinbaren

Mobil: 0160 / 946 72 134

E-Mail: t.gruenke@drk-flüchtlingshilfe-brb.de

             mbe@drk-flüchtlingshilfe-brb.de

 

Sprechstunden: Dienstag 14:00 - 18:00 Uhr | Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr

weitere Termine nach Vereinbarung

GründerInfo

26.10.2021 (16:00:00)

Steuern für Selbstständige in Deutschland

GründerInfo im oskar. #2

 
Logo vom oskar.
Information
26.10.2021 - 16:00 bis 18:00

Steuern für Selbstständige in Deutschland

  • Welche Steuern müssen Selbstständige in Deutschland zahlen?
  • Was ist der Unterschied zwischen Einkommensteuer, Gewerbesteuer und Umsatzsteuer?

Diese und weitere Fragen möchten wir mit Ihnen besprechen und an Beispielen erklären.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und richtet sich insbesondere an Gründerinnen und Gründer mit Migrationsgeschichte. Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen der Landeshauptstadt Potsdam und dem Begegnungszentrum oskar. in der Gartenstadt Drewitz.

 

Anmeldung

Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Eine Teilnahme ist nur nach Anmeldung möglich. Bitte nutzen Sie für die Anmeldung dieses Anmeldeformular.

Veranstaltungsort

Adresse:
oskar.
Oskar-Meßter-Straße 4-6
14480 Potsdam
Deutschland

Integrazia - Schule der Künste

26.10.2021 (16:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Zeichnen und Malen

26.10.2021 (16:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Zeichnen und Malen für Erwachsene

Entdecken Sie Ihre eigene Kreativität und probieren Sie unterschiedliche Techniken und Materialien aus. Die Freude am Malen und Zeichnen steht im Vordergrund. Also, nehmen Sie teil an diesem Kurs von Angela Frübing.

Für den Kurs können Sie gerne 5er und 10er Karten im oskar. Büro erwerben.

5er Karte 10€
10er Karte 20€

Angela Frübing (Mitte) bei der Arbeit
Angela Frübing (Mitte) bei der Arbeit

JUSTIQ

27.10.2021 (07:30:00–17:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Ziel des Projekts ist die Integration (langzeit-)arbeitsloser Bewohner/innen in Gebieten der Sozialen Stadt in Potsdam in Beschäftigung. Besonderes Augenmerk wird dabei auf Frauen und Bewohner mit Migrationsbiografie gelegt. Über die Projektangebote soll die Beschäftigungsfähigkeit der Teilnehmenden verbessert werden. Für Teilnehmende mit Migrationshintergrund steht unter anderem die Sprachkompetenzentwicklung im Mittelpunkt. Das Projekt bezieht die Wohnungswirtschaft, lokale Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen sowie Vereine in das Projekt ein. Für Personengruppen ab 27 Jahren steht das Projekt WorkIn am Dienstag und Donnerstag zur Verfügung. Für Personen bis 26 Jahren steht immer am Montag, Mittwoch und Freitag das Projekt JUSTiQ zur Verfügung.

Ort: konrad. DER FREIRAUM IN DER GARTENSTADT Konrad-Wolf-Allee 43-45

Kostenfreies Stadtteilfrühstück der AWO

27.10.2021 (08:30:00–11:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

z. Z. nur Abholung!

USE - Repair Café

27.10.2021 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

In Trägerschaft der USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH, lädt das oskar herzlich ein, Kleinstreparaturen wie die Reparatur von Fahrrädern, Kleinmöbeln, Spielzeugen etc. durchzuführen. Das Angebot steht allen Personen kostenfrei zur Verfügung, die Leistungen nach SGB-II und dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen und BAfÖG, Grundsicherung oder Wohngeld erhalten.

Ansprechpartner allgemein für die Maßnahme: Neels Wirringa,
Tel.: 033203-8688016, mobil: 0162-2392335, Mail:neels.wirringa@U-S-E.Org  

USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH  
Am Fuchsbau 47
14532 Kleinmachnow  

Lesen und Schreiben von Anfang an

27.10.2021 (09:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Wir unterstützen beim Lesen und Schreiben

Lernen in kleinen Gruppen und im eigenen Tempo.

Für deutschsprechende Erwachsene ab 16 Jahren,

die im Land Brandenburg wohnen.

Ein Kurseinstieg ist laufend möglich.

Dieser Kurs ist kostenfrei.

Jeden Mittwoch 9:30 – 11:00 Uhr

Im oskar. – DAS BEGEGNUNGSZENTRUM IN DER GARTENSTADT

Bitte melden Sie sich an:

Tel.: 0331 289-4574

Mail: gbz@rathaus.potsdam.de

Homepage: www.vhs.potsdam.de

Kürbisfest

27.10.2021 (15:00:00)

Mittwoch, 27.10.2021 | 15:00 Uhr | iCafé am Grünen Kreuz | ab
17:00 Uhr auf der Wendeschleife

Kürbisfest

Die Kürbisse sind wieder los und wollen mit lustigen und gruseligen
Gesichtern verziert werden! Vor dem iCafé erwarten euch helfende
Hände, die mit euch das dicke Gemüse bearbeiten werden.
Eurer Fantasie ist dabei keine Grenze gesetzt. Danach werden eure
Kürbisköpfe noch erleuchtet. Künstlerisch und musikalisch werdet
ihr um 17:00 Uhr zur Wendeschleife geleitet, wo ein spannende
Überraschung auf euch wartet! Mit euren Eltern könnt ihr euch am
Lagerfeuer mit Stockbrot und Kürbissuppe sättigen und den Klängen
eines musikalischen Duos lauschen. Dazu gibt es jede Menge
netter Menschen ;-)

Integrazia - Schule der Künste

27.10.2021 (16:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Gardetanz, LKC Babelsberg (ab 11 Jahren)

27.10.2021 (16:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Gardetanz, LKC Babelsberg (6-11 Jahre)

27.10.2021 (17:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Gardetanz, LKC Babelsberg (ab 11 Jahren)

27.10.2021 (18:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

WorkIn

28.10.2021 (07:30:00–17:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Ziel des Projekts ist die Integration (langzeit-)arbeitsloser Bewohner/innen in Gebieten der Sozialen Stadt in Potsdam in Beschäftigung. Besonderes Augenmerk wird dabei auf Frauen und Bewohner mit Migrationsbiografie gelegt. Über die Projektangebote soll die Beschäftigungsfähigkeit der Teilnehmenden verbessert werden. Für Teilnehmende mit Migrationshintergrund steht unter anderem die Sprachkompetenzentwicklung im Mittelpunkt. Das Projekt bezieht die Wohnungswirtschaft, lokale Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen sowie Vereine in das Projekt ein. Für Personengruppen ab 27 Jahren steht das Projekt WorkIn am Dienstag und Donnerstag zur Verfügung. Für Personen bis 26 Jahren steht immer am Montag, Mittwoch und Freitag das Projekt JUSTiQ zur Verfügung.

Ort: konrad. DER FREIRAUM IN DER GARTENSTADT Konrad-Wolf-Allee 43-45

USE - Repair Café

28.10.2021 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

In Trägerschaft der USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH, lädt das oskar herzlich ein, Kleinstreparaturen wie die Reparatur von Fahrrädern, Kleinmöbeln, Spielzeugen etc. durchzuführen. Das Angebot steht allen Personen kostenfrei zur Verfügung, die Leistungen nach SGB-II und dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen und BAfÖG, Grundsicherung oder Wohngeld erhalten.

Ansprechpartner allgemein für die Maßnahme: Neels Wirringa,
Tel.: 033203-8688016, mobil: 0162-2392335, Mail:neels.wirringa@U-S-E.Org  

USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH  
Am Fuchsbau 47
14532 Kleinmachnow  

Hip Hop Tanz - Wir sind stark in Drewitz

28.10.2021 (14:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Hiphop-Tanzkurs (Wir sind stark in Drewitz) ist ein Angebot der Tanzakademie Erxleben

Integrazia - Schule der Künste

28.10.2021 (16:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Klangrausch Chor

28.10.2021 (19:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

oskar.probt mit dem Klangrausch Chor

Jeder (ab 16 Jahre), der Spaß an der Musik und am Singen hat, ist herzlich zu einem ersten Chortreffen eingeladen. Gesungen wird Pop, Soul und Jazz. Noten- bzw. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Um Voranmeldung wird gebeten unter folgender Adresse gibt es weitere Informationen. www.klangrausch-potsdam.de

JUSTIQ

29.10.2021 (07:30:00–17:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Ziel des Projekts ist die Integration (langzeit-)arbeitsloser Bewohner/innen in Gebieten der Sozialen Stadt in Potsdam in Beschäftigung. Besonderes Augenmerk wird dabei auf Frauen und Bewohner mit Migrationsbiografie gelegt. Über die Projektangebote soll die Beschäftigungsfähigkeit der Teilnehmenden verbessert werden. Für Teilnehmende mit Migrationshintergrund steht unter anderem die Sprachkompetenzentwicklung im Mittelpunkt. Das Projekt bezieht die Wohnungswirtschaft, lokale Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen sowie Vereine in das Projekt ein. Für Personengruppen ab 27 Jahren steht das Projekt WorkIn am Dienstag und Donnerstag zur Verfügung. Für Personen bis 26 Jahren steht immer am Montag, Mittwoch und Freitag das Projekt JUSTiQ zur Verfügung.

Ort: konrad. DER FREIRAUM IN DER GARTENSTADT Konrad-Wolf-Allee 43-45

Kostenfreies Stadtteilfrühstück der AWO

29.10.2021 (08:00:00–11:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

z. Z. nur Abholung!

Lerncafé

29.10.2021 (08:30:00–11:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Probleme mit der Rechtschreibung oder mit dem Lesen? Dann sind Sie im Lerncafé genau richtig! Sie müssen sich dafür nicht anmelden. Kommen Sie einfach vorbei und fangen Sie gleich an zu üben. Das Lerncafé findet jeden Freitag von 8 bis 11 Uhr im Multmediaraum des oskar. statt. Das Lerncafé ist ein Angebot des Grundbildungszentrums an der Volkshochschule im Bildungsforum. Das Grundbildungszentrum wird gefördert durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

Teilnahme ist kostenfrei.

USE - Repair Café

29.10.2021 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

In Trägerschaft der USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH, lädt das oskar herzlich ein, Kleinstreparaturen wie die Reparatur von Fahrrädern, Kleinmöbeln, Spielzeugen etc. durchzuführen. Das Angebot steht allen Personen kostenfrei zur Verfügung, die Leistungen nach SGB-II und dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen und BAfÖG, Grundsicherung oder Wohngeld erhalten.

Ansprechpartner allgemein für die Maßnahme: Neels Wirringa,
Tel.: 033203-8688016, mobil: 0162-2392335, Mail:neels.wirringa@U-S-E.Org  

USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH  
Am Fuchsbau 47
14532 Kleinmachnow  

Fit in jedem Alter

29.10.2021 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

freitags, 09:00 Uhr und 09:45 Uhr

Fit in jedem Alter

Bewegung ist elementar für eine hohe Lebensqualität im Alter. Er hält sowohl körperlich als auch geistig fit und erhöht das seelische Wohlbefinden. Obwohl der Körper im Alter an Muskelkraft verliert, und die Gelenke allgemein stärker abgenutzt sind, heißt das nicht, dass ältere Menschen auf Bewegung verzichten müssen. Die Übungen sind speziell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer ausgerichtet sowie auf deren Beschwerden abgestimmt. Sie ermöglichen  Muskelmasse aufzubauen, die Koordinationsfähigkeit zu verbessern und weiterhin aktiv zu bleiben.

Fit in jedem Alter

29.10.2021 (09:45:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

freitags, 09:00 Uhr und 09:45 Uhr

Fit in jedem Alter

Bewegung ist elementar für eine hohe Lebensqualität im Alter. Er hält sowohl körperlich als auch geistig fit und erhöht das seelische Wohlbefinden. Obwohl der Körper im Alter an Muskelkraft verliert, und die Gelenke allgemein stärker abgenutzt sind, heißt das nicht, dass ältere Menschen auf Bewegung verzichten müssen. Die Übungen sind speziell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer ausgerichtet sowie auf deren Beschwerden abgestimmt. Sie ermöglichen  Muskelmasse aufzubauen, die Koordinationsfähigkeit zu verbessern und weiterhin aktiv zu bleiben.

Musikkreis MitMachMusik e.V.

29.10.2021 (15:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

freitags | 15:00 Uhr | oskar. DAS BEGEGNUNGSZENTRUM
 
Professionelle Musiker singen und musizieren regelmäßig mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen in ihren Unterkünften. Auch mit einheimischen Gleichaltrigen wird gemeinsam an neuen Musikstandorten musiziert.

Akzeptanz im Miteinander
Zwei Mal pro Woche besuchen professionelle Musiker Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrung in ihren Unterkünften, um mit ihnen zu musizieren. Der gemeinsame Musikunterricht ermöglicht einen sicheren, stabilen und vertrauten Rahmen für das gegenseitige Kennenlernen. Die jungen Geflüchteten werden darauf sensibilisiert, aufeinander zu hören, zu reagieren und zu interagieren, zu führen und zu begleiten, im Vordergrund zu sein und wieder zurückzutreten.

„Musik ist ein Mittel der Heilung und der Integration.“

Peter Kuttner,
Mit-Initiator des Projekts

Verbindungen schaffen
Auch Schülerinnen und Schüler aus der Nachbarschaft werden zum gemeinsamen Musikmachen eingeladen. Regelmäßig finden kleine MitMachMusik-Konzerte unter Einbeziehung der Eltern und anderer erwachsener Geflüchteter statt. Geflüchtete, die in ihren Herkunftsländern musikalisch ausgebildet wurden, involvieren wir als MitMachMusik-Lehrer. Mittelfristig sollen Kontakte zu musikpädagogischen Einrichtungen in der Nähe entstehen, um gemeinsame Aufführungsprojekte außerhalb der Gemeinschaftsunterkünfte zu entwickeln.

Individuelle Förderung
Mit dem gemeinsamen Singen von Kinderliedern aus den Kulturen aller Beteiligten und dem rhythmischen Arbeiten im Zusammenspiel mit Instrumenten erfahren die jungen Menschen die Grundlagen des Musikmachens. Später werden die Kinder in zwei Gruppen aufgeteilt. Während die Jüngeren weiterhin singen und rhythmische Spiele spielen, erhalten die Älteren individuellen Musikunterricht auf ihrem Lieblingsinstrument.

Music as a Key
Im Frühjahr 2018 startete MitMachMusik das neue Integrationsprogramm für die Nachbarschaft: Unter dem Motto „Music as a Key“ schafft der Verein neben den
Gemeinschaftsunterkünften neue, sogenannte neutrale Orte zum Musizieren. Sie sind offen für alle Kinder und Jugendlichen – ob geflüchtete oder einheimische.

Dadurch können zum einen auch Musikkinder an dem Unterricht teilnehmen, die bereits aus Gemeinschaftsunterkünften ausgezogen sind. Zum anderen werden Flüchtlingskinder mit einheimischen Gleichaltrigen aus dem Bezirk zusammengebracht. Denn auch Kinder und Jugendliche aus der Nachbarschaft sind eingeladen, am Ensemblespiel und -unterricht teilzunehmen. Durch das gemeinsame Musizieren trägt MitMachMusik zur Integration von geflüchteten Kindern und Jugendlichen und zur Stärkung der Zivilgesellschaft bei.

Mittelfristig entstehen darüber hinaus Kontakte zu musikpädagogischen Einrichtungen in der Nähe, weil dort die Ensembles gelegentlich zusammen musizieren und Aufführungsprojekte umsetzen können.

Fünf neutrale Standorte
Gestartet ist „Music as a Key“ im Februar 2018 mit der Arbeit im Kulturhaus Babelsberg in Potsdam mit den Musikkindern, die aus den Gemeinschaftsunterkünften bereits ausgezogen sind. Im September 2018 eröffnete MitMachMusik den nächsten Musikspot in der Evangelischen Kirchengemeinde Dahlem. Seit Februar 2019 können sich fortgeschrittene geflüchtete und einheimische Kinder und Jugendliche beim gemeinsamen Musizieren im Kompass Hellersdorf kennenlernen und Kontakte knüpfen. Auch die Spandauer Musikkids können im Nachbarschaftszentrum Paul-Schneider-Haus im gemeinsamen Unterricht auf Gleichaltrige treffen. Startschuss hierfür ist der 20. März 2019. Der fünfte Standort ist in Planung.

Ernährungsberatung

29.10.2021 (17:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

freitags, | 17:00 Uhr | Kiezraum Konrad-Wolf-Allee 43/45 (Gebäuderückseite)

Gesunde Gartenstadt – Gesunde Lebenswelten

Hiermit möchten wir euch, im Rahmen des Gesundheitsprojektes, unsere neue Ernährungsberaterin Asli Demirel vorstellen. Sie wird für euch ab dem 21. August, immer freitags 17:00 Uhr, für Fragen, rund um die Ernährung und damit verbundenen Krankheiten, zur Verfügung stehen.

Bei Fragen könnt ihr uns gerne kontaktieren.

Wir freuen uns auf euren Besuch und bleibt fit!

Euer oskar.-Team

 

Liebe Teilnehmer,

ich bin eine freiberufliche Ernährungsberaterin (Diätassistentin) der DGE.

Jeden Tag unterstütze ich viele Klienten bei der Lösung ihrer Ernährungsprobleme.

Außerdem gebe ich Kochkurse und Workshops um Ihnen die Umsetzung einer gesunden Ernährung im Alltag voranschaulicher zu machen.

Ich freue mich sehr Sie im Rahmen des Projekts „Gesunde Gartenstadt-Gesunde Lebenswelten“ begrüßen zu dürfen.

Meine Tätigkeitsfelder sind wie folgt:

 

  • Ernährungstherapie bei folgenden Erkrankungen:
  • Adipositas, Metabolisches Syndrom, Übergewicht im Erwachsenen- und Kindesalter
  • Fettstoffwechselstörungen, Hypertriglyceridämie, Hypercholesterinämie, Herzkreislauferkrankungen, Bluthochdruck
  • Niereninsuffizienz, Ernährung im Prädialytischen Stadium und/oder bei der Dialyse
  • Magen- und Darmerkrankungen, wie Gastritis, Sodbrennen, Reizmagen, Divertikeln, Divertikulitis, Reizdarm, Zöliakie (Sprue), Chronisch Entzündliche Darmerkrankungen, wie Colitis ulcerosa, Morbus Crohn, Kurzdarmsyndrom
  • Intoleranzen und Unverträglichkeiten, wie Laktoseintoleranz, Fruktosemalabsorption, Histaminintoleranz
  • Vegetarische und Vegane Ernährung
  • Allergien
  • Ernährung bei Krebserkrankungen

 

  • Ernährungsberatung im Rahmen der Prävention:
  • Allgemeine Ernährungsempfehlungen für ein gesundes, dauerhaftes Leben
  • u.a. Kochkurse und Workshops für Erwachsene, Kinder und Jugendliche

Sprachcafé (Deutschkurs Niveau A1)

30.10.2021 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Rumänisch-Club

30.10.2021 (09:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Integrazia - Schule der Künste

30.10.2021 (10:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

Integrazia - Schule der Künste

31.10.2021 (10:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.