Neuer Nachbarschaftstreff auf alter Tramwendeschleife

Julia Maltry

Die ehemalige Wendeschleife der Tram verwandelt sich in einen grünen Nachbarschaftstreff! Hier soll Raum zum Austauschen, Gärtnern, Lernen, Handwerken und Basteln geschaffen werden.

Neben Hochbeeten und Sitzgelegenheiten wird auf der Fläche ein Bauwagen installiert, der Unterschlupf bietet.

Je nach Jahreszeit werden verschiedene Aufgaben im Garten zu erfüllen sein, um eine reichhaltige Ernte einzufahren und gemeinschaftlich zu teilen. Hierfür sind regelmäßige Treffen geplant.

Zusätzlich spinnen sich rund um den Garten verschiedenste Workshops, Lern- und Mitmachveranstaltungen. Damit wird Natur- und Klimaschutz mit allen Sinnen erfahrbar.

Bisher geplante Angebote sind:

  • Gemeinschaftsgarten
  • Offene Werkstatt zum Reparieren
  • Fahrradwerkstatt
  • Kreatives Gestalten
  • Grüne Küche – Gerichte aus Garten und Natur
  • Grüner Kopf im Kiez
  • Grünes Klassenzimmer
  • Ausleihstation
  • Gartenworkshops

 

Ideen für den Nachbarschaftstreff oder für Aktivitäten? Auch helfende Hände und Materialspenden (insbesondere Küchenutensilien) sind uns sehr willkommen!

Kontaktiert uns: wendeschleife@oskar-drewitz.de oder unter 0331/2019704

Kommt vorbei, wir freuen uns auf Euren Besuch! Ihr findet uns im oskar.-Büro oder an der Wendeschleife.

Das Projekt „Wendeschleife - Nachbarschaftstreff für den Klimaschutz“ wird gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Förderkennzeichen: 03KKW0057

Thema: NKI: Wendeschleife - Nachbarschaftstreff für Klimaschutz in Potsdam Drewitz

Projektmitarbeiterinnen: Ursula Bock, Ribana Bergmann

Projektleiterin: Kathleen Walter

Bewilligungszeitraum: 01.09.2017 bis 31.08.2019

Kooperationspartner:

  • Landeshauptstadt Potsdam
  • Pro Potsdam GmbH
  • Montessori Kinderhaus-Internationaler Bund
  • Grundschule „Am Priesterweg
  • tamen.Entwicklungsbüro Arbeit und Umwelt GmbH
  • Kita Baumhaus
  • Pro Wissen