Tanzgruppe "Ckokobaro"

24.10.2019 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Die Gruppe „Ckokobaro“ barockes Tanztheater, verbindet historische Tänze, zum Teil nach Originalchoreografien aus dem 17. und 18. Jahrhundert, mit Spielszenen im Sinne der Commedia dell`Arte. Diese kleinen Theaterstücke werden auch zur Aufführung gebracht.

USE - Repair Café

24.10.2019 (09:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jeden 1. Tag.

In Trägerschaft der USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH, lädt das oskar herzlich ein, Kleinstreparaturen wie die Reparatur von Fahrrädern, Kleinmöbeln, Spielzeugen etc. durchzuführen. Das Angebot steht allen Personen kostenfrei zur Verfügung, die Leistungen nach SGB-II und dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen und BAfÖG, Grundsicherung oder Wohngeld erhalten.

Ansprechpartner allgemein für die Maßnahme: Neels Wirringa,
Tel.: 033203-8688016, mobil: 0162-2392335, Mail:neels.wirringa@U-S-E.Org  

USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH  
Am Fuchsbau 47
14532 Kleinmachnow  

Individuelle PC-Beratung

24.10.2019 (15:00:00–16:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Wollen Sie eine Software installieren aber Ihr Computer streubt sich dagegen? Können Programme nicht gestartet werden oder stürzen sie immer wieder ab?

Dann kommen Sie doch zu unserer PC-Beratung.

Bitte melden Sie sich unter 0331 5504169 an, dann schaut sich Olaf Eitner Ihre Probleme gerne an.

Integrazia

24.10.2019 (16:00:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Schule der Künste, Semljaki e.V.

Sechs Stadtzwerge werden den Drewitzer Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen helfen, die Welt durch Kunst und Kultur zu entdecken. Durch aktive und passive Teilnahme an verschiedenen Kulturprojekten, wie Theaterstücke, Konzerte, Modenschauen und Literaturabende werden DrerwitzerInnen fremde Kulturen kennenlernen.

Täuschende Lesung

24.10.2019 (18:00:00)

Donnerstag, 24.10.2019 | 18:00 Uhr | im Stadtteiltreff des oskar.

Täuschende Lesung - Lesung im oskar. mit Elke Hübener-Lipkau und Lutz Andres

Wie aus (Ent-)Täuschung manchmal ein Glück werden kann.

 

Spaß am Fabulieren vereint Wortklang und Wortinhalt. Elke Hübener-Lipkau liest eigene Texte, in denen knappe Vierzeiler neben Sonetten stehen, freie Rhythmen behaupten sich neben Reimen und strikt gezählten Silben. Vielfältige menschliche Beziehungen werden behutsam und voller Mitgefühl, aber auch mit Wortwitz und scharfem Verstand beleuchtet. Die Lyrikerin ist Mitglied im Literatur-Kollegium Brandenburg e.V., des EFAK Berlin-Brandenburg e.V. und im Verband Deutscher Schriftsteller.

Musikalisch unterstützt und ergänzt wird die Autorin von Lutz Andres mit Gesang, Gitarre, Mundharmonika und Percussion. Der Musiker studierte E-Gitarre an der Musikhochschule Dresden, arbeitet seit 1992 freischaffend und lebt in Potsdam. Er interpretiert Rock- und Popsongs verschiedenster Intensität, singt berühmte Klassiker und geht mit der Zeit. Seine Auftritte zieren bekannte Gitarrensoli und virtuose Improvisationen.

Klangrausch Chor

24.10.2019 (19:30:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

oskar.probt mit dem Klangrausch Chor

Jeder (ab 16 Jahre), der Spaß an der Musik und am Singen hat, ist herzlich zu einem ersten Chortreffen eingeladen. Gesungen wird Pop, Soul und Jazz. Noten- bzw. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Um Voranmeldung wird gebeten unter folgender Adresse gibt es weitere Informationen. www.klangrausch-potsdam.de